Angebot merken

Höhepunkte Portugals

Lissabon, Porto und Algarve

8 Tage

Reise-Highlights:

  • Flug ab FMO
  • Übernachtungen in guten Mittelklassehotels
  • umfangreiche Rundreise mit Besichtigungen
p.P. ab 1585,- €
Jetzt Buchen

Buchungspaket
09.10. - 16.10.2018
8 Tage
Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
1585,- €
09.10. - 16.10.2018
8 Tage
Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
1795,- €

Höhepunkte Portugals

Lissabon, Porto und Algarve

Reiseart
Flugreisen | Nah- und Mittelstrecke
Städtereisen | Europa
Zielgebiet
Europa » Portugal
Einleitung

Auf dieser Reise erwarten Sie kulturelle Perlen Portugals. Sie erleben das weltstädtische Lissabon und die nordportugiesische Stadt Porto. Portugal ist für viele noch immer ein Land voller Geheimnisse und unentdeckter Schätze. Unterwegs werden Sie viele idyllische Orte, historische Kirchen und Klöster sowie eine abwechslungsreiche Landschaft entdecken.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Willkommen in Portugal!

Fahrt zum Flughafen Münster/Osnabrück und Flug nach Lissabon. Nach der Ankunft erfolgt der Transfer zum Hotel. (A)

2. Tag: Lissabon: die weiße Stadt

Die einst reichste Handelsstadt Europas mit ihrer traumhaften Lage an der Mündung des Tejo in den Atlantik wird Sie begeistern. Die Stadt breitet sich mit ihren weißgrauen Häusern über sieben Hügeln aus. Zunächst statten Sie der Burg São Jorge, die sich auf dem höchsten der östlichen Stadthügel befindet, einen Besuch ab. Sie genießen den Rundblick über Lissabon bevor Sie durch gewundene Gassen in das Altstadtviertel Alfama gelangen. Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein! (F)

3. Tag: Von Lissabon nach Coimbra

In Sintra befindet sich die ehemalige königliche Sommerresidenz. Aufgrund der üppigen Vegetation und des milden Klimas hat hier früher der Hochadel seinen Sommer verbracht. Nach der Besichtigung des ehemaligen Königspalastes fahren Sie in das zauberhafte Städtchen Óbidos mit seinen farbenfrohen Häusern und blumengeschmückten Gassen. Während eines Rundganges entdecken Sie die unter Denkmalschutz stehende Stadt. Durch sanftes Hügelland, auf dem alte Windmühlen thronen, geht es anschließend weiter nach Coimbra, die „geistige“ Metropole Portugals. (F, A)

4. Tag: Von Coimbra nach Porto

Coimbra lebt von und mit seinen Studenten, und das schon seit der Gründung der Universität im Jahr 1290. Sie ist die älteste Universitätsstadt Portugals. Neben interessanten Kirchen und schönen Parks besticht die atemberaubende Bibliothek innerhalb der Universität. Hier finden Sie auch bedeutende Beispiele von Azulejos, der portugiesischen Kachelkunst. Nach der Besichtigung brechen Sie auf nach Porto, der Perle des Nordens. Die Altstadt ist seit 1996 offiziell UNESCO-Welterbe und lädt mit verwinkelten

Gassen und malerischen Uferblicken zum Bummeln ein. Die vielen barocken Kirchenbauten haben Porto auch den Beinamen „Barockstadt“ eingebracht. Sie besuchen die schöne Kathedrale und erfahren im Börsenpalast mit seinem neomaurischen Prunksaal etwas über Portos Vergangenheit als internationale Handelsstadt. Aber was wäre Porto ohne seinen berühmten Wein? In einer Portweinkellerei tauchen Sie in die Welt des Portweins ab – Kostprobe inklusive! (F, A)

5. Tag: Von Porto nach Fatima

Heute verlassen Sie die Metropole am Rio Douro und erreichen Fatima. Hier soll Hirtenkindern die Jungfrau Maria erschienen sein, daher ist es der wichtigste Wallfahrtsort des Landes. Der Pilgerplatz ist doppelt so groß wie der Petersplatz in Rom. Sie werden die moderne Basilika und die Erscheinungskapelle besichtigen. (F, A)

6. Tag: Von Fatima nach Albufeira

Wie gut, dass es auf dem Weg nach Süden Spannendes zu sehen gibt: Zum Beispiel das monumentale Kloster von Batalha – ein Glanzstück gotisch-manuelinischer Architektur und eines der wichtigsten Baudenkmäler des Landes. Auf Ihrem Weg an die Algarve durchqueren Sie die weiten Ebenen des Alentejos. Endlos reihen sich die magisch grün und gelb leuchtenden Hügel aneinander. Sonnenblumenfelder und blitzweiße Dörfer glitzern im Sonnenlicht. Nach der Ankunft an der Algarve verabschiedet sich Ihre örtliche Reiseleitung von Ihnen. Übernachtung an der Algarve. (F, A)

7. Tag: Albufeira: Zeit für Sie!

Nutzen Sie den freien Tag zur Erholung und genießen Sie die Sonne der Algarve. (F, A)

8. Tag: Heimreise

Heute heißt es Abschied nehmen. Nach der Fahrt zum Flughafen in Faro erfolgt der Rückflug nach Münster/Osnabrück. Fahrt zurück zum

Ausgangspunkt. (F)

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, A=Abendessen)

Ihre Hotels:

Lissabon, Olissippo Marques de Sà ****

Coimbra ,Tryp Coimbra ****

Porto, Axis Porto & Spa ****

Fatima, Fatima Plaza ***

Albufeira, Baua Grande ****

Karte

Albufeira

Eingeschlossene Leistungen

  • Fahrt von Meppen*, Lingen*, Osnabrück zum Flughafen Münster/Osnabrück und zurück. Alternativ kostenloses Parken am Flughafen FMO im Parkhaus PA oder PB.**
  • Flug von Münster/Osnabrück nach Lissabon und zurück von Faro (Economy Class, Umsteigeverbindung)
  • Transfers, Ausflüge/Besichtigungen in klimatisierten, bequemen, landestypischen Reisebussen
  • 7 Hotelübernachtungen in 3- und 4-Sterne-Hotels (Landeskategorie) in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 7 x Frühstück, 6 x Abendessen
  • Umfangreiches Ausflugsprogramm wie beschrieben
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Reisebegleitung ab 20 Teinehmern**

    * mind. 5 Teilnehmer pro Zustieg

    ** Eigenleistung des Hapag-Lloyd-Reisebüros, Lübeck

Reiseveranstalter

Gebeco GmbH & Co. KG, Holzkoppelweg 19, 24118 Kiel

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl:

25 Personen

Änderungen der Leistungen, Preise oder Zeiten bleiben vorbehalten. Sollte wegen nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl keine Reisebegleitung ab Deutschland möglich sein, berechtigt dies nicht zur kostenlosen Stornierung der Reise. Es gelten die Reise- und Stornierungsbedingungen des Reiseveranstalters. Wird die Reise bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl oder aus sonstigen, vom Veranstalter nicht zu vertretenden Gründen, abgesagt, werden eingezahlte Beträge voll erstattet. Ein weitergehender Anspruch ist ausgeschlossen.

24. Mai 2017

Eine Reise nach Kuba

Lesen sie den Bericht über die spannende Reise auf die karibische Zigarrenhochburg. Den ganzen Text mit allen Erlebnissen der Reise finden sie hier:

zum Artikel
24. Mai 2017

Flussreise mit der MS Alina

In seinem Reisebericht erzählt Reiseteilnehmer Hartmut Abel von den Eindrücken, die die Leser auf der Reise durch die Niederlande und Belgien gewinnen konnten. Lesen sie von den vielen faszinierenden Facetten der Fahrt unter ,,zum Artikel".

zum Artikel

Diese reisen könnten Ihnen auch gefallen