Angebot merken

Wien

Die Hauptstadt der Musik

4 Tage

Reise-Highlights:

  • Reiseleitung ab/bis Flughafen Wien
  • umfangreiches Erlebnispaket
  • sehr zentrales 4-Sterne-Hotel
p.P. ab 779,- €
Jetzt Buchen

Buchungspaket
09.08. - 12.08.2018
4 Tage
Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
779,- €
09.08. - 12.08.2018
4 Tage
Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
964,- €
Frühbucherrabatt bis 5. 6. 2018: -30,– €
Rabatt für Abonnenten: -20,– €

 Die Leistungen werden automatisch auf der Rechnung abgezogen.

Wien

Die Hauptstadt der Musik

Reiseart
Städtereisen | Europa
Flugreisen | Nah- und Mittelstrecke
Saison
Sommer 2018
Zielgebiet
Europa » Österreich
Einleitung

Mit dem Namen der Donau- und Walzermetropole sind Prater, Staatsoper, der Stephansdom, die imperialen Bauten der Habsburger, die Kaiserin „Sisi“, Walzerklänge und altehrwürdige Eleganz verbunden. Aber auch das junge und moderne Wien prägt das Bild dieser Stadt. Spüren Sie die anziehende Wiener Atmosphäre mit seinem typisch Wienerischen Schmäh und der alten Wiener Gemütlichkeit in den traditionsreichen Kaffeehäusern. Erleben Sie ein beschwingtes und interessantes Wochenende in der Hauptstadt der Musik!

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise Wien

Am Vormittag Flug nach Wien. Gegen Mittag Ankunft in der Stadt und anschließende Stadtrundfahrt. Die Rundfahrt dauert ca. 3 Stunden und führt Sie entlang der bekanntesten Sehenswürdigkeiten. Sie sehen unter anderem die Ringstraße mit Staatsoper, Hofburg, Kunsthistorisches und Naturhistorisches Museum, Parlament, Rathaus, Alte Universität, Börse, Donaukanal, Hundertwasserhaus, Schloss Belvedere, UNO-City und Prater (Aussenbesichtigungen). Anschließend Check in im Hotel und Zeit zur freien Verfügung. Um 19 Uhr Treffpunkt an der Rezeption im Hotel und Fußmarsch (ca. 5 Min.) zum Stadtheurigen „Zwölf Apostelkeller“ mit gemeinsamen Abendessen (fakultatives Abendessen á la Carte, auf eigene Kosten).

2. Tag: Schloss Schönbrunn – Grinzing

Frühstück im Hotel. Fahrt mit der U-Bahn nach Schönbrunn. Das prachtvolle Ensemble aus Schloss und Parkanlage war Sommersitz der kaiserlichen Familie und glanzvolles Zentrum des höfischen Lebens. Nach dem Ende der Monarchie wurde der imperiale Glanz mit großem Engagement bewahrt, und bis zum heutigen Tag bildet Schönbrunn den würdigen Rahmen für große Staatsempfänge und feierliche Bankette. 1996 wurden Schloss und Park in den Stand eines UNESCO-Weltkulturerbe erhoben. Im Rahmen der „Grand Tour“ sehen Sie die Repräsentationsräume und Privatgemächer des Kaiserpaares, sowie weitere Räume, wie z.B. kostbare Räume aus dem 18. Jahrhundert aus der Zeit Maria Theresias. Anschließend bleibt Ihnen genügend Zeit für eine Mittagspause, sowie für einen Besuch des Schlossparks. Um ca. 14.30

fahren Sie gemeinsam mit der U-Bahn zurück zum Schwedenplatz, wo Ihnen noch Zeit zur

reien Verfügung bleibt. Treffpunkt um 18 Uhr an der Rezeption im Hotel. Anschließend Fahrt mit der Straßenbahn über das Schottentor nach Grinzing. Gegen 19 Uhr Ankunft in Grinzing und geselliges Beisammensein in einem Heurigen in Grinzing (fakultatives Abendessen á la Carte, auf eigene Kosten). Für den heutigen Tag erhalten Sie von unserer Reiseleitung ein 24-Stunden- Ticket für die öffentlichen Verkehrsmittel.

3. Tag: Mozarthaus – Hofburg-Museum – Sisi-Museum

Nach dem Frühstück treffen Sie sich wieder um 10 Uhr an der Rezeption und gehen gemeinsam zum naheliegenden Mozarthaus. Dort unternehmen Sie eine Besichtigung mittels Audioguide und können das Leben und Werk des Musikgenies näher kennenlernen. In der Domgasse 5 hat Mozart recht herrschaftlich gelebt und viele Werke komponiert. Anschließend haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Nach Ihrer Mittagspause treffen Sie sich mit Ihrer Reiseleitung am „Graben“ und gehen gemeinsam zur Hofburg. Dort unternehmen Sie eine Tour mit Audio- Guide durch das Sisi-Museum und erhalten einen Einblick in das Leben der weltberühmten Kaiserin Sisi. Im Anschluss bleibt Ihnen wieder Zeit zur freien Verfügung für einen Bummel durch die Altstadt oder einen echten Wiener Kaffeegenuss in einem der vielen Wiener Cafés. Um 19.30 Uhr Treffpunkt an der Rezeption im Hotel und gemeinsamer Fußmarsch zum Griechenbeisl, wo Sie den Abend gemütlich ausklingen lassen können (fakultatives Abendessen á la Carte, auf eigene Kosten).

4. Tag: Zur freien Verfügung und Rückreise

Um 10 Uhr Check-out und anschließend Zeit zur freien Verfügung. Das Gepäck stellen Sie bis zur Abfahrt zum Flughafen im Hotel unter. Unser heutiger Tipp: Besuchen Sie den Wiener Prater, der mit der U-Bahn in wenigen Minuten erreichbar ist und unternehmen eine Fahrt mit dem weltberühmten Wiener Riesenrad. Am frühen Nachmittag treffen Sie sich im Hotel und holen Ihr Gepäck ab. Der Airportbus bringt Sie zum Flughafen, von wo aus Sie Ihren Rückflug antreten.

Karte

Wien

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Austrian Airlines ab/bis Düsseldorf
  • Steuern, Gebühren und Kerosinzuschlag
  • Stadtrundfahrt (ca. 3 Stunden, in Kombination mit dem Flughafentransfer) mit örtlicher Reiseleitung
  • 3 x ÜF im 4-Sterne-Hotel Wien Mercure Zentrum nähe Stephansdom
  • Besichtigung Schloss Schönbrunn mit örtlicher Reiseleitung inkl. Eintritt und Führung (Grand Tour)
  • Eintritt in das Mozarthaus inkl. Audioguide
  • Eintritt in das Sisi-Museum in der Hofburg inkl. Audioguide
  • Fahrkarte für die Vienna Airport Line (Flughafenbus) ab Schwedenplatz zum Flughafen Wien am Abreisetag
  • 24-Stunden-Ticket für den Wiener ÖPVN am 2. Tag
  • M-tours Live Reiseleitung ab/bis Wien Flughafen
Reiseveranstalter

M-tours Live Reisen GmbH

Puricellistraße 32

93049 Regensburg

Hinweise

Reisebedingungen:

Änderungen der Leistungen,Preise oder Zeiten bleiben vorbehalten. Es gelten die Reise-und Stornierungsbedingungen des Reise-veranstalters. Wird die Reise bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl oder aus sonstigen, vom Veranstalter nicht zu vertretenden Gründen, abgesagt, werden eingezahlte Beträge voll erstattet. Ein weitergehender Anspruch ist ausgeschlossen.

24. Mai 2017

Eine Reise nach Kuba

Lesen sie den Bericht über die spannende Reise auf die karibische Zigarrenhochburg. Den ganzen Text mit allen Erlebnissen der Reise finden sie hier:

zum Artikel
24. Mai 2017

Flussreise mit der MS Alina

In seinem Reisebericht erzählt Reiseteilnehmer Hartmut Abel von den Eindrücken, die die Leser auf der Reise durch die Niederlande und Belgien gewinnen konnten. Lesen sie von den vielen faszinierenden Facetten der Fahrt unter ,,zum Artikel".

zum Artikel

Diese reisen könnten Ihnen auch gefallen