Reise merken

Sri Lanka

Die Schöne im Indischen Ozean

12 Tage

Reise-Highlights:

  • klimatisierter Bus für Transfers und Ausflüge
  • Flug mit Emirates
  • Wal-Expedition
p.P. ab 2360,- €
Jetzt Buchen

Buchungspaket
14.11. - 25.11.2017
12 Tage
Dopplezimmer, Halbpension
Belegung: 2 Erwachsene
2360,- €
14.11. - 25.11.2017
12 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Erwachsener
2810,- €

Sri Lanka

Die Schöne im Indischen Ozean

Reiseart
Rundreisen | Flugreisen
Flugreisen | Fernreisen
Zielgebiet
Weltweit » Sri Lanka
Einleitung

Schon der Name Sri Lankas hat eine poetische Bedeutung: „Strahlend schönes Land“. Erleben Sie die Landschaftsvielfalt dieser herrlichen Insel mit ihren Reisfeldern und Teegärten, die großartigen Zeugnisse buddhistischer und hinduistischer Kultur mit ihren weißen Tempeln und lächelnden Buddhas, vor allem die freundlichen Menschen dieser „Insel der Götter“. Genießen Sie am Ende der Reise in einem schönen Strandhotel am indischen Ozean die freie Zeit zum Erholen. Diese Studienreise möchte Ihnen sowohl die natürlichen, sozialen und kulturellen Lebensbedingungen der Menschen als auch die Faszination dieses schönen Tropenparadieses vermitteln.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Düsseldorf – Colombo

Transfer zum Flughafen Düsseldorf; abends Flug mit Emirates via Dubai nach Colombo.

2. Tag: Negombo

Mittags Ankunft, Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung. Anschließend erfolgt der Transfer zu Ihrem Hotel. Es bleibt Zeit zum Erholen. Am späten Nachmittag unternehmen Sie einen ersten Spaziergang durch Negombo. Abendessen und Übernachtung in Negombo.

3. Tag: Negombo – Anuradhapura – Habarana

Nach dem Frühstück geht es durch eine tropische Bilderbuchlandschaft über Aukana in die heilige Stadt Anuradhapura. Sie ist die Hauptstadt der Nord-Zentralprovinz von Sri Lanka, war tausend Jahre lang Zentrum verschiedener singhalesischer Königsdynastien und zählt heute zum Weltkulturerbe. Zu den größten Heiligtümern gehören die spektakulären Dagobas (Stupas), aus Backstein erbaute kugelförmige Bauwerke. In der Thuparama-Dagoba soll sich ein Schlüsselbein Buddhas befinden. Abendessen und Übernachtung in Habarana.

4. Tag: Sigiriya – Polonnaruwa –Habarana

Heute geht es nach Sigiriya. Ein kurzer Spaziergang durch die Dschungellandschaft bringt Sie zum Löwenfelsen (Sigiriya Rock). Es handelt sich um einen 185 m hohen Felsmonolith auf dem im 5. Jh. eine imposante Stadtanlage errichtet wurde. Besonders sehenswert sind das Löwentor, die Spiegelwand und die weltberühmten Wandfresken der „Wolkenmädchen“. Nach einem Mittagessen bei einer einheimischen Bauernfamilie besichtigen Sie am Nachmittag die mittelalterliche Stadt Polonnaruwa. Das 11. bis 13. Jh. gilt als Goldenes Zeitalter dieser Region. Die gut erhaltenen Bauwerke ziehen die Besucher mit ihrer einzigartigen Atmosphäre in ihren Bann. Höhepunkt des Besuches ist zweifellos Galvihara, der Felsenschrein mit seinen vier Buddhastatuen aus dem 12. Jh. Anschließend fahren Sie zurück nach Habarana. Abendessen und Übernachtung in Habarana.

5. Tag: Dambulla – Matale – Kandy

Heute Vormittag besuchen Sie die grandiosen Höhlentempel von Dambulla mit ihren zahlreichen Fresken und vergoldeten Buddha-Statuen. Auf dem Weg nach Kandy legen Sie einen Stopp in Matale ein, um die in dieser Region so charakteristischen Gewürzgärten zu besuchen und die Heilpflanzen der Ayurveda-Medizin kennenzulernen. Bei einer Kochvorführung erfahren Sie Interessantes über die srilankische Küche. Nach Erreichen der Königsstadt Kandy erfolgt zunächst eine Stadtrundfahrt. Kandy ist die zweitgrößte Stadt Sri Lankas und gilt als religiöses Zentrum des Buddhismus. Am Abend besuchenSie den heiligen Zahntempel und nehmen an einer Tanzvorführung der klassischen Kandy-Tänze teil. Abendessen und Übernachtung in Kandy.

6. Tag: Pinnawela – Peradeniya

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Pinnawela, um dort im beliebten Elefantenwaisenhaus die Dickhäuter zu besuchen. Diese Anlage befindet sich, umgeben von üppiger Vegetation, am Ufer des romantischen Mahaweli-Flusses. Am interessantesten ist der Besuch bei der Fütterung und während der Badezeit der Tiere. Am Nachmittag besuchen Sie die königlichen Gärten von Peradeniya. Es handelt sich um einen Lustgarten des Königs mit über 4.000 Arten tropischer Pflanzen. Abendessen und Übernachtung in Kandy.

7. Tag: Nanu Oya – Nuwara Eliya

Mit dem Zug geht es heute Morgen durch eine wunderschöne Berglandschaft nach Nanu Oya und weiter nach Nuwara Eliya, einem Kolonialstädtchen mit britischem Flair, hoch auf dem Zentralplateau (1.890 m). Sie besuchen eine Teeplantage, wo Ihnen in einer Fabrik die Verarbeitung der Teeblätter gezeigt wird. Am Abendunternehmen Sie einen gemütlichen Rundgang durch Nuwara Eliya. Abendessen und Übernachtung in Nuwara Eliya.

8. Tag: Tissamaharama – Yala

Heute fahren Sie durch eine üppige Vegetation nach Tissamaharama. In Elle legen Sie eine Teepause ein und wandern zur kleinen Adams-Spitze mit wunderschönem Ausblick über die Ebene. Im Yala Nationalpark nehmen Sie an einer Jeep-Safari teil. Eine bunte Artenvielfalt an Tieren ist im Park zu beobachten. Charakteristisch für den Yala Nationalpark sind die riesigen, buckeligen Steinfelsen sowie die imposanten Dünenlandschaften. Abendessen und Übernachtung in Tissamaharama.

9. Tag: Wevurukannala – Mirissa

Heute geht es in Richtung Mirissa am indischen Ozean. Unterwegs besuchen Sie noch die berühmten Tempelanlagen von Wevurukannalanahe Dikwella. Hier können Sie die größte liegende Buddhastatue der Welt bewundern. Am Nachmittag kommen Sie in Mirissa in IhremS trandhotel an. Abendessen und Übernachtung in Mirissa.

10. Tag: Mirissa – Walbeobachtung

Früh morgens steht eine Hochsee-Expedition auf Ihrem Programm. An der Südküste von Sri Lanka besteht die Möglichkeit, von November bis April Wale beobachten (Dauer der Tour ca.3–4 Std.). Am Nachmittag haben Sie Zeit zur Erholung am Strand. Abendessen und Übernachtung in Mirissa.

11. Tag: Mirissa – Galle – Negombo

Heute fahren Sie zurück nach Colombo. Unterwegs besuchen Sie Galle, die 1663 von den Niederländern errichtete Festungsstadt. Ihre nostalgische Altstadt gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Abendessen und Übernachtung in Negombo.

12. Tag:

Früh morgens Transfer zum Flughafen; Rückflug mit Emirates um 9.55 Uhr von CMB via Dubai nach Düsseldorf, Ankunft um 19 Uhr. Anschließend erfolgt der Transfer nach Osnabrück.

Karte

Mirissa

Eingeschlossene Leistungen

  • Flughafentransfer nach Düsseldorf und zurück
  • Flug mit Emirates: DUS – Colombo – Düsseldorf via Dubai
  • Unterbringung in DZ in sehr guten Hotels
  • Frühstück
  • Halbpension
  • Besichtigungsprogramm laut Ausschreibung
  • Eintrittsgelder bei Besichtigungen mit Führungen
  • klimatisierter Bus für Transfers und Ausflüge
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Wal-Expedition
  • Insolvenzversicherung
  • Reisebegleitung
Reiseveranstalter

LFW-Studienreisen GmbH, Oeseder Str. 66, 49124 Georgsmarienhütte

Hinweise

Programmänderungen vorbehalten.

Es gelten die AGB des Reiseveranstalters.

Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen

Rechtzeitig vor Beginn der Reise laden wir Sie zu einer Vorbereitungsveranstaltung ein.

Reisepapiere:

Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise einen Reisepass, der nach Beendigung der Reise noch mindestens 6 Monate gültig ist.

Reiseversicherung:

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-, Reiseabbruch- und Reisekrankenversicherung.

Reisebedingungen:

Bei Anmeldung ist eine Anzahlung in Höhe von 10% des Reisepreises zu leisten. Die Rechnung hierfür erhalten Sie zusammen mit Ihrer Reisebestätigung. Die Restzahlungsrechnung senden wir Ihnen ca. 6 Wochen vor Reiseantritt zu. Die Reiseunterlagen erhalten Sie dann nach Zahlungseingang ca. 10 Tage vor Reisebeginn. Die genannten Preise und Zeiten entsprechen dem Stand bei Drucklegung (11/16). Änderungen der Leistungen, Preise oder Zeiten bleiben vorbehalten. Es gelten die Reise- und Stornierungsbedingungen des Reiseveranstalters. Wird die Reise bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl oder aus sonstigen, vom Veranstalter nicht zu vertretenden Gründen, abgesagt, werden eingezahlte Beträge voll erstattet. Ein weitergehender Anspruch ist ausgeschlossen.

24. Mai 2017

Eine Reise nach Kuba

Lesen sie den Bericht über die spannende Reise auf die karibische Zigarrenhochburg. Den ganzen Text mit allen Erlebnissen der Reise finden sie hier:

zum Artikel
24. Mai 2017

Flussreise mit der MS Alina

In seinem Reisebericht erzählt Reiseteilnehmer Hartmut Abel von den Eindrücken, die die Leser auf der Reise durch die Niederlande und Belgien gewinnen konnten. Lesen sie von den vielen faszinierenden Facetten der Fahrt unter ,,zum Artikel".

zum Artikel