Rügen und Hiddensee per Rad - Eine begleitete Radtour der Extraklasse

Neue Osnabrücker Zeitung

Begleiten Sie uns auf eine geführte Radreise durch die wunderschönen Landschaften von Rügen bis nach Greifswald. Unterwegs gibt es Geschichten über die spannende Vergangenheit der Inseln und alten Hansestädte sowie über Bewohner, Künstler und Naturwunder. Wir radeln über sanfte Hügel, durch Küstenwälder, entlang einsamer Strände, ruhigen Landstraßen und gemütlichen Radwegen. Auch die Künstlerinsel Hiddensee und die kleine Insel Vilm mit Ihren Naturwundern liegen auf unserer Route.

Busreisen
Nord- & Ostsee

Eingeschlossene Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Reisebus mit Radanhänger ab/bis Lingen, Meppen, Osnabrück
  • Täglich geführte Radtouren lt. Programm
  • 5 x Übernachtung mit Frühstück im Parkhotel Bergen auf Rügen
  • 3 x Abendessen im Hotel
  • 3 x Picknick unterwegs
  • 1 x Flasche Wasser bei Anreise im Hotel
  • 1 x Imbiss in der Fischräucherei in Lietzow
  • Fährfahrt mit der Wittower Fähre
  • Besuch des Ernst-Moritz-Turms in Bergen
  • Schifffahrt entlang der Kreidefelsen
  • Schifffahrt zur Insel Vilm mit Führung
  • Mittagsimbiss im Jagdschloss Granitz
  • Fährfahrt nach Hiddensee inkl. Kurtaxe Hiddensee
  • Besuch des Nationalparkhauses in Vitte und Mittagsimbiss am Leuchtturm
  • Stadtrundgang Greifswald mit Museumshafen
  • Nutzung von Sauna, Dampfbad und Fitnessbereich im Hotel

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherungen

Sonntag, 15.05.2022
Anreise & Rügen

Am Morgen starten wir unsere Fahrt im komfortablen Reisebus und Sie lernen Ihren Radreiseführer kennen, der Sie in den nächsten Tagen begleiten wird. Der Bus mitsamt Anhänger bringt Sie und Ihre Räder sicher nach Lietzow auf Rügen. Der Ort liegt idyllisch zwischen dem Kleinen und Großen Jasmunder Bodden. Wir stärken uns in der ältesten Fischräucherei der Insel bevor wir das erste Mal aufs Rad steigen. Entlang des Lichtenstein-Schlösschens, einer Kopie des Reutlinger Schlosses, den Feuersteinfeldern auf der „Schmalen Heide“ und dem Waldpark Semper mit seinen Krüppelbuchen und Rhododendron-Alleen geht es bis nach Binz. Der mondäne Kurort ist eines der größten und bekanntesten Seebäder der Insel. Hier holt uns der Bus wieder ab und bringt uns in unser Hotel nach Bergen, wo wir uns später im Restaurant zum Abendessen treffen und den ersten Tag gesellig ausklingen lassen. (Radstrecke ca. 25 km)

Montag, 16.05.2022
Insel Wittow, Kap Arkona & Glowe

Nach einem ausgiebigen Frühstück bringt uns der Bus zum Fähranleger und wir setzen über auf die Halbinsel Wittow, dem nördlichsten Teil Rügens. Wegen der dort meist vorhandenen frischen Brise trägt sie auch den Beinamen "Windland". Sie schließt über die an der Tromper Wiek gelegene schmale, etwa zehn Kilometer lange Landzunge Schaabe an. Zu den Sehenswürdigkeiten der Insel zählen unter anderem das Fischerdorf Vitt, das Kap Arkona mit den markanten Leuchttürmen und den Resten eines Slawischen Burgwalls, der Jaromarsburg. Die Halbinsel verfügt nicht zuletzt dank des großen Naturschutzgebiets des Nationalparks über eine einzigartige Landschaft, die wir auf dem Weg nach Glowe erkunden. Hier holt uns der Bus wieder ab und bringt uns zurück ins Hotel zum gemeinsamen Abendessen. (Radstrecke ca. 30 km)

Dienstag, 17.05.2022
Insel Vilm & Mönchsgut

Heute geht es ab dem Hafen Lauterbach mit dem Passagierschiff „Julchen“ zur Insel Vilm. Pro Tag dürfen nicht mehr als 60 Besucher das größtenteils unberührte Naturparadies betreten. Uns erwartet eine abenteuerliche Führung auf historischen Spuren, denn hier verbrachte die Führungsriege der SED ihren Urlaub. Die noch heute zu begutachtende Feriensiedlung vermittelt einen authentischen Eindruck des Lebens in der DDR, denn luxuriöse Villen werden Besucher hier vergebens suchen. Abgesehen von der DDR-Vergangenheit ist es aber vor allem die unberührte Natur, welche die Insel so außergewöhnlich macht. Der letzte nennenswerte Holzschlag liegt nun schon fast 500 Jahre zurück und uns erwarten unberührte Urwälder und Baumriesen. Zurück auf dem Festland besuchen wir das Jagdschloss Granitz mit seinem, von Karl Friedrich Schinkel entworfenen, 28 Meter hohen Turm. Im mittelalterlichen Gewölbe nehmen wir eine Brotzeit ein, bevor wir mit den Rädern Richtung Sellin starten. Entlang der liebevoll restaurierten Bädervillen geht es über das Seebad Göhren in den östlichen Teil Rügens auf die Halbinsel Mönchgut mit ihren sanften grünen Hügellandschaften. Die „Zicker Alpen“ gehören zur Kernzone des Biosphären-Reservates Südost-Rügen und weisen mit dem 69 Meter hohen „Baken“ die höchste Erhebung der Halbinsel auf. In Thiessow an der Südspitze von Mönchsgut erwartet uns der Bus und bringt uns zurück ins Hotel, wo wir wieder gemeinsam zu Abend essen. (Radstrecke ca. 20 km)

Mittwoch, 18.05.2022
Sassnitz, Kreidefelsen & Nationalpark Jasmund

Heute besuchen wir zuerst den Ernst-Moritz-Arndt Turm in Bergen. Der Aussichtsturm, Denkmal für den Dichter, Reformer und Patrioten, der auf Rügen geboren wurde, gilt als Wahrzeichen der Stadt Bergen. Von hier aus bringt uns der Bus nach Sassnitz. Beim Stadtbummel bewundern wir die historische Altstadt mit ihren Villen aus der Gründerzeit und die Bäderarchitektur mit ihren kunstvollen Holzbalkonen, bevor wir an einer Panorama-Schifffahrt entlang der Kreideküste teilnehmen, die mit ihren neun Kilometern einzigartig ist. Genießen Sie die Fahrt und die Aussicht auf die „Stubbenkammer", wie der Bereich rund um die bekannten Kreidefelsen, auch genannt wird. Am Nachmittag geht es weiter mit unseren Rädern und wir erleben den Nationalpark Jasmund rund um die Kreideküste von der Landseite aus. Hier erstrecken sich die größten Buchenwälder der Ostseeküste über Hügel und Bachtäler, umschließen lichte Moore und Quellen. Die UNESCO adelte die urigen alten Wälder im Herzen des Nationalparks sogar als Welterbe. Am späten Nachmittag holt uns der Bus wieder ab und bringt uns zurück nach Bergen, wo wir gemeinsam zu Abend essen. Der weitere Abend steht zur freien Verfügung. (Radstrecke ca. 25 km)

Donnerstag, 19.05.2022
Künstlerinsel Hiddensee

Heute Morgen bringt uns der Bus nach Schaprode. Von hieraus geht es mit der Fähre auf die Künstlerinsel Hiddensee. Liebevoll wird die Insel von ihren Einwohnern auch »Dat söte Länneken«, also »Das süße Ländchen« genannt. Bekannt ist die autofreie Insel für die reizvolle naturgeschützte Landschaft mit einzigartiger Flora und Fauna, die schönen Sandstrände entlang der Westküste und die hübschen Dörfer. Erklären kann man die Faszination Hiddensee nur, wenn man selbst einmal auf der Insel war. Denn hier laufen die Uhren anders und man versteht sofort, warum die Insel immer auch schon Rückzugsort vieler Künstler war. Sie besuchen das Nationalparkhaus in Vitte und nehmen am Leuchtturm einen Mittagsimbiss ein, bevor Sie die Insel mit dem Rad erkunden. Am späten Nachmittag geht es von Neuendorf mit der Fähre zurück nach Schaprode, wo uns der Bus wieder erwartet. Rückfahrt ins Hotel und gemeinsames Abendessen. (Radstrecke ca. 35 km)

Freitag, 20.05.2022
Greifswald & Heimreise

Nach dem Checkout und der Busfahrt zurück zum Festland erkunden wir zum Abschluss unserer Reise die Universitätsstadt Greifswald, die Geburtsstadt von Caspar David Friedrich und Wirkungsstätte von Ernst Moritz-Arndt. Sie zählt zu den schönsten Städten an der Ostseeküste mit der reizvollen Lage an der Mündung des Flusses Ryck. Die bewegte Geschichte der Stadt wurde vor allem geprägt durch die Hanse sowie die Schwedenherrschaft und hat viele architektonisch und kulturhistorisch wertvolle Spuren hinterlassen. Der Rundgang endet im Museumshafen. Mit seinen mehr als 50 Schiffen ist er der größte Museumshafen Deutschlands. Historische Schoner, Schlepper und Barkassen säumen den Fluss Ryck zu beiden Seiten und erinnern an die Blütezeit der Segelschifffahrt Mitte des 19. Jahrhunderts. Von hier aus bringt uns der Bus mit unseren Rädern zurück nach Hause, wo wir am frühen Abend eintreffen werden.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

Parkhotel Rügen

Die zentrale Insellage des Parkhotel Rügen in Bergen macht es zu einem perfekten Ausgangspunkt für Ausflüge. Es befindet sich am Rand des Altstadtbereiches von Bergen. Alle 154 hell und freundlich eingerichteten Zimmer sind mit Flatscreen Sat-TV, Minibar, einer Sitzgruppe und kostenfreiem WLAN ausgestattet. Das Restaurant „Orchidee“ erwartet Sie mit regionaler und saisonaler Küche, es gibt eine sonnige Gartenterrasse und in der Bar „Störtebeker“ lassen Sie Ihre Urlaubstage entspannt ausklingen. Ein Saunabereich (gegen Gebühr) und ein Fitnessraum runden das Angebot ab.

Eingeschlossene Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Reisebus mit Radanhänger ab/bis Lingen, Meppen, Osnabrück
  • Täglich geführte Radtouren lt. Programm
  • 5 x Übernachtung mit Frühstück im Parkhotel Bergen auf Rügen
  • 3 x Abendessen im Hotel
  • 3 x Picknick unterwegs
  • 1 x Flasche Wasser bei Anreise im Hotel
  • 1 x Imbiss in der Fischräucherei in Lietzow
  • Fährfahrt mit der Wittower Fähre
  • Besuch des Ernst-Moritz-Turms in Bergen
  • Schifffahrt entlang der Kreidefelsen
  • Schifffahrt zur Insel Vilm mit Führung
  • Mittagsimbiss im Jagdschloss Granitz
  • Fährfahrt nach Hiddensee inkl. Kurtaxe Hiddensee
  • Besuch des Nationalparkhauses in Vitte und Mittagsimbiss am Leuchtturm
  • Stadtrundgang Greifswald mit Museumshafen
  • Nutzung von Sauna, Dampfbad und Fitnessbereich im Hotel

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherungen

Hinweis Bettensteuer
Immer mehr Städte in Europa führen eine sogenannte Bettensteuer oder eine City Tax ein. Falls bei dieser Reise diese Steuer anfallen sollte, bitten wir Sie, diese vor Ort in bar direkt im Hotel zu bezahlen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Mindestteilnehmerzahl
Die Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung der Reise beträgt 20 Personen. Wir werden Sie spätestens 3 Wochen vor Reisetermin informieren, falls die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.

Gruppengröße
Die Gruppengröße kann bei dieser Reise bis zu ca. 28 Teilnehmer betragen.

Eingeschränkte Mobilität
Die gebuchte(n) Reiseleistung(en) ist/sind für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt nutzbar. Sollten Sie detailliertere Informationen über die Eignung für Personen mit eingeschränkter Mobilität wünschen, kontaktieren Sie bitte Ihre Buchungsstelle.

Hinweise
Bitte beachten Sie, dass die Rundgänge teilweise auf Kopfsteinpflaster stattfinden. Bitte nehmen Sie geeignetes Schuhwerk mit.

Sitzplatzvergabe im Bus
Sie können sich bei Buchung einen Sitzplatz Ihrer Wahl reservieren lassen. Ansonsten besteht freie Sitzplatzwahl, bzw. vergeben wir die Sitzplätze bei einem ausgebuchten Bus von vorne nach hinten nach Buchungseingang.

Aufgrund der aktuell geltenden Regelungen bezüglich des Coronavirus ist für diese Reise ein 2G-Nachweis erforderlich. Dies bedeutet, dass Sie um Zeitpunkt des Reiseantritts entweder vollständig geimpft oder genesen sein müssen.

Reiseinformationen

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

 

Jetzt Buchen!
1 Angebot für "Rügen und Hiddensee per Rad - Eine begleitete Radtour der Extraklasse" gefunden
Lade Daten
Ansprechpartner

Kontakt & Anfrage

Telefon: 0541/ 310 909

Fax: 0541/ 310 749

E-Mail: reisen@noz.de

Mo.-Do. 9 bis 17 Uhr
Fr. 9 bis 16 Uhr