Reise merken

Pfingstwoche am Ostseestrand

Kurzurlaub im traditionsreichen Seebad Travemünde!

4 Tage

Reise-Highlights:

  • Comfort-Zimmer ab der 7. Etage
  • 3-Gang-Abendessen „Über den Wolken“
  • 1x Vesper im Pub
p.P. ab 289,- €
Jetzt Buchen

Buchungspaket
05.06. - 08.06.2017 (Pfingswoche in Travemünde)
4 Tage
Doppelzimmer Comfort Kategorie Bad/WC/TV/Telefon, ÜF
Belegung: 2 Erwachsene
289,- €
05.06. - 08.06.2017 (Pfingswoche in Travemünde)
4 Tage
Einzelzimmer Comfort Kategorie Bad/WC/TV/Telefon, ÜF
Belegung: 1 Erwachsener
369,- €

Pfingstwoche am Ostseestrand

Kurzurlaub im traditionsreichen Seebad Travemünde!

Reiseart
Kurzurlaub | Wellness
Wellnessreisen | Kurzurlaub
Kurzurlaub | Feiertage
Kurzurlaub | Genuss
Zielgebiet
Deutschland » Nord-& Ostsee
Reise-Info

Nutzen Sie die Feiertagswoche nach Pfingsten und verbringen Sie einen Kurzurlaub in Travemünde, dem deutschen Tor zur Ostsee. Die exzellente Lage des Seebades bietet sich für Ausflüge in die reizvolle Umgebung an und der schier endlose Strand lädt zu jeder Jahreszeit zu ausgedehnten

Spaziergängen ein. Sie wohnen im mondänen und familiär geführten Maritim Strandhotel Travemünde. Ein Highlight ist der exklusive Wellnessbereich des Hotels. Gönnen Sie sich hier den Luxus, Zeit für sich zu haben und begeben Sie sich auf kleine und große Reisen des Wohlfühlens und der Entspannung. Freuen Sie sich auf das Schwimmbad mit großem Innenpool mit Tageslicht und den exklusiven Spa-Bereich mit vier hochwertig ausgestatteten Behandlungskabinen mit sprudelndem Wannenbad unter funkelndem Sternenhimmel, Sanotherm® Softpack-Anwendungsliege, Saunalandschaft sowie Duft- und Klang-Ruheräumen mit Terrasse. Im Restaurant „Über den Wolken“ bietet sich Ihnen ein atemberaubender Blick auf die Trave und die Lübecker Bucht. Das Restaurant trägt seinen Namen nicht ohne Grund, denn es befindet sich im 35. Stock des Hotels, 125 Meter über dem Meeresspiegel. Mit ein bisschen Glück passiert eines der großen Kreuzfahrtschiffe die Bucht und bietet somit unvergessliche Ausblicke.

Im Maritim Strandhotel Travemünde erwarten Sie:

  • 240 Zimmer mit Bad/WC, Balkon und Meerblick
  • Ostsee-Restaurant mit Blick auf den Strand, die
  • Promenade und die Hafeneinfahrt
  • Restaurant „Über den Wolken“ in der 35. Etage
  • Night Sailer Bar mit Live-Musik
  • Bierstube „Pub“ mit Seefliegerstube und Kegelbahnen
  • Exklusiver Spa-Bereich mit Hallenschwimmbad und
  • Saunalandschaft
  • Fitnessraum
  • Kostenfreies Internet via WLAN und Kabel
  • Friseur
  • Tiefgarage (kostenpflichtig)
  • Maritim Golfpark Ostsee im 6 km entfernten Warnsdorf
Leistungen
  • 3 Übernachtungen im Maritim Strandhotel Travemünde im Zimmer der Comfort-Kategorie ab der 7. Etage
  • Reichhaltiges Maritim Frühstücksbuffet
  • Sektempfang mit der Hoteldirektion
  • 1 x 3-Gang-Abendessen „Über den Wolken“
  • 1 x Vesper im Pub
  • Nutzung des Schwimmbads im Hotel
  • 50% Greenfee-Ermäßigung für den Maritim Golfpark
  • Die Kurtaxe ist vor Ort zahlbar. Die Kurtaxe ist eine separate Abgabe an die Hansestadt Lübeck und wird pro Person und Tag wie folgt berechnet (Angaben ohne Gewähr): 1,40 € vom 1. Januar bis 14. Mai und vom 16. September bis 31. Dezember, 2,80 € vom 15. Mai bis 15. September. (Stand Oktober 2015)

Karte

Trelleborgallee 2, 23570 Lübeck-Travemünde

22. Februar 2017

Finnlandreise „Lappland-Pur“

Lesen Sie den Bericht unseres erfahrenen Reiseleiters Herrn Christoph Eggers, der unsere Leser vom 10. bis zum 18. Februar auf Ihrer spannenden Reise ins Lappland begleitet hat. Welche außergewöhnlichen Aktivitäten unsere Reisenden hier erlebt haben und warum Lappland immer eine Reise wert ist erfahren Sie unter "zum Artikel".

zum Artikel
17. Februar 2017

Frühlingstraum und Mandelblüte auf Mallorca

Eine der schönsten Zeiten um die beliebteste Insel der Deutschen zu erkunden ist wohl zur Zeit der Mandelblüte im Februar. Der Frühling hält gerade Einzug auf der Insel und es ist noch nicht zu heiß und schön ruhig, so dass man perfekte Bedingungen für eine Inselerkundung vorfindet. Lesen Sie unter "zum Artikel" den ausführlichen Bericht unseres Reiseleiters Herrn Ernst-Ingo Nickel zu unserer letzten Leserreise.

zum Artikel