Normandie & Bretagne - 8-tägige Rundreise

Neue Osnabrücker Zeitung

Normandie und Bretagne: das ist Meeresrauschen, salzige Luft, eine frische Brise unter einem blauen Himmel, Festungsmauern, die sich gegen die Brandung stemmen und ein Gewirr von verwinkelten Altstadtgassen, über denen weiße Möwen ihre Kreise ziehen. All das werden Sie auf dieser Reise kennenlernen und in vollen Zügen genießen!

Nah- und Mittelstrecke
Frankreich

Eingeschlossene Leistungen:

  • Kostenfreies Parken am Flughafen FMO im Parkhaus PA oder PB
  • Flug mit Lufthansa ab/bis Münster/Osnabrück über Frankfurt nach Paris inkl. Steuern, Gebühren und Kerosinzuschlag -Änderung vorbehalten!
  • 7 x Ü/HP in Hotels der sehr guten Mittelklasse inkl. Kurtaxe
  • Deutschsprechende örtliche Reiseleitung während der Reise
  • Umfangreiches Ausflugsprogramm:
  • Besichtigung der Kathedrale von Chartres
  • Durchquerung des Golfes von Morbihan
  • Schifffahrt Vannes – Locmariaque (Dauer ca. 1,5 Std)
  • Besichtigung des Klosters Mont Saint-Michel
  • Eintritt Austernmuseum in Cancale
  • Eintritt Wandteppich-Museum in Bayeux
  • Alle notwendigen Bustransfers im Zielgebiet
  • Transfers und Ausflüge in landestypischen, klimatisierten Reisebussen
  • Reiseliteratur

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Bettensteuer/Kurtaxe (siehe Hinweis Bettensteuer)
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherungen

1. Tag: Sonntag, 08.05.2022
Hinflug nach Paris – Chartres (ca. 115 km ab Flughafen Paris)

Optionaler Transfer zum Flughafen Münster/Osnabrück gegen Aufpreis, oder kostenlose Parkmöglichkeit am Flughafen Münster/Osnabrück. Am Morgen Flug von Münster/Osnabrück über Frankfurt nach Paris. Begrüßung durch Ihre örtliche, deutschsprechende Reiseleitung. Anschließend gemeinsame Fahrt von Paris nach Chartres zu Ihrem Hotel. Beeindruckend schon aus der Ferne: die Kathedrale Notre-Dame de Chartres, älteste hochgotische Kathedrale Europas, Vorbild für viele andere gotische Kathedralen und UNESCO-Weltkulturerbe. Abendessen und Übernachtung in Chartres.

2. Tag: Montag, 09.05.2022
Kathedrale von Chartres – Vannes (ca. 380 km)

Frühstück im Hotel und Check-out. Bevor Sie an die bretonische Westküste weiterfahren, besichtigen Sie am Vormittag mit Ihrer örtlichen deutschsprechenden Reiseleitung noch die berühmte Kathedrale von Chartres. Zwischenstopp in Le Mans, bekannt durch die 24-Stunden-Autorennen. Ihr Ziel ist Vannes, wo Sie übernachten werden. Im Altstadtkern sind vor allem die Kathedrale St. Pierre sehenswert und die Markthalle "La Cohue" aus dem 13. Jahrhundert, wo einst die Händler ihre Waren feilgeboten haben. Anschließend Hotelbezug, Abendessen und Übernachtung in Vannes.

3. Tag: Dienstag, 10.05.2022
Golf von Morbihan – Concarneau – Quimper (ca. 160 km)

Nach dem Frühstück und Check-out unternehmen Sie heute Vormittag von Vannes aus eine Schifffahrt durch das Vogelparadies des Golfs du Morbihan. Dieses einmalig schöne, salzwasserhaltige Meeresbecken mit zahllosen winzigen Inseln gehört den schönsten Naturschutzgebieten Frankreichs. Am Fischerort Locmariaquer endet Ihre Tour und der Reisebus nimmt Sie wieder auf. Ihre Weiterfahrt führt Sie an der berühmten Steinallee von Carnac vorbei, nach Concarneau. Es ist die einzige erhaltene „Ville close“ aus dem Mittelalter mit einem komplett befestigten Hafen, der größte Frankreichs, für die Anlieferung von frischem Fisch aus afrikanischen Gewässern und dem Indischen Ozean. Anschließend geht es weiter nach Quimper, wo Sie zu Abend essen und übernachten.

4. Tag: Mittwoch, 11.05.2022
Pointe du Raz – Locronan (ca. 120 km)

Frühstück im Hotel. Nach einem Bummel durch Quimper, in deren Altstadt die spitzen Türme der gotischen Kathedrale St. Corentin alles beherrschend und weithin sichtbar emporragen, geht es mit Ihrer örtlichen Reiseleitung weiter Richtung Pointe du Raz, zum westlichsten Punkt Mitteleuropas, der 70 Meter über dem Meer liegt. Bei klarem Wetter können Sie sogar den Leuchtturm von Tévennec sehen. Anschließend fahren Sie zum Wallfahrtsort von Locronan. Das wohlerhaltene kleine, typisch bretonische Dorf, das durch seinen Handel mit Segeltuch zu Wohlstand gelangte, ist ein bedeutender Wallfahrtsort für die bretonischen “Pardons”, wie diese Prozessionen dort genannt werden.

Danach Abendessen und Übernachtung in Quimper.

5. Tag: Donnerstag, 12.05.2022
Kalvarienberge – Cap Fréhel – Saint Malo (ca. 240 km)

Nach dem Frühstück im Hotel und Check-out fahren Sie heute quer durch die Bretagne. Unterwegs sehen Sie die berühmten Kalvarienberge von St. Thégonnec und Guimiliau. Aus bis zu 200 in Stein gemeißelten Einzelfiguren konnten diese Kunstwerke des Glaubens bestehen, die heute noch durch die Intensität ihrer dargestellten Szenen ungemein beeindrucken. Anschließend erwartet Sie die Smaragdküste mit dem Cap Fréhel. 72 Meter ragt es über dem Meer in die Höhe, geformt aus Schiefer, Sandstein und Porphyr. Von dieser Klippe haben Sie einen einmaligen Blick auf die bretonische Küste und bei klarem Wetter oft bis zur Insel Jersey. Im Laufe des Nachmittags erreichen Sie dann Saint Malo, wo Sie zwei Tage übernachten. Abendessen im Hotel.

6. Tag: Freitag, 13.05.2022
Mont Saint Michel – Cancale (ca. 125 km)

Nach dem Frühstück führt Sie Ihr heutiger Ausflug zum Mont Saint Michel, dem Klosterberg im Meer. Die Abtei mit ihrer Architektur aus dem 11. und 12. Jahrhundert zählt zu den mittelalterlichen Burgklöstern und ist als "Wunderwerk" in der ganzen Welt berühmt. Wieder auf dem Rückweg nach Saint Malo, halten Sie auf halber Strecke in Cancale, dem Austernort in der Normandie schlechthin. Cancale hat unter Meeresfrüchte-Liebhabern den Ruf, die besten und frischesten Austern zu bieten. Sie besichtigen im Ort das Austernmuseum und erfahren Vieles über die Tradition von Zucht und Handel rund um die Auster. Zurück in Saint Malo, haben Sie anschließend noch genügend Zeit, um über die hohen Festungsmauern der einst so stolzen „Korsarenstadt“ auf das Meer oder auf die Mündung der Rance zu blicken, den historischen Stadtkern der Altstadt „intra muros“ auf eigene Faust zu entdecken oder gemütlich zu bummeln.

Anschließend Abendessen und Übernachtung in Saint Malo.

7. Tag: Samstag, 14.05.2022
Bayeux - Rouen (ca. 320 km)

Frühstück im Hotel und Check-out. Heute verlassen Sie die Bretagne und fahren in Richtung Norden bis nach Bayeux. Hier besichtigen Sie den berühmten Wandteppich, der in gestickten Bildern vom Aufstieg Wilhelm des Eroberers erzählt, der in Bayeux den Plan zur Eroberung Englands schmiedete: von seiner Mobilisierung der Verbündeten, dem mühevollen Marsch mit Zwischenfällen, und der Schlacht selbst - ein 70 m langes Meisterwerk aus dem 11. Jahrhundert. Der Teppich zeigt sogar die erste bekannte Darstellung des Kometen Halley, der um die Zeit zu sehen war! Anschließend führt Sie Ihre Reise nach Rouen, in “die Stadt der tausend Kirchtürme” wie sie einst der Schriftsteller Victor Hugo bezeichnet hatte, und der über 700 alten Fachwerkhäuser. Hier starb Jeanne d’Arc, die Jungfrau von Orléans im Jahre 1431 ihren Märtyrertod. Das Gefängnis und die Hinrichtungsstätte erinnern heute noch daran. Mit Ihrer Reiseleitung entdecken Sie die Stadt, bevor Sie Ihr Hotel beziehen und zu Abend essen.

8. Tag: Sonntag, 15.05.2022
Rückflug nach Münster/Osnabrück (ca. 315 km bis Flughafen Paris)

Nach dem Frühstück und Check-out reisen Sie in den Großraum Paris zum Flughafen, von wo aus Sie am Abend Ihre Heimreise über Frankfurt antreten. Ankunft in Münster/Osnabrück am späten Abend.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

Hotel Novotel Chartres

Alle Zimmer verfügen über Bad, Telefon und TV.

Eingeschlossene Leistungen:

  • Kostenfreies Parken am Flughafen FMO im Parkhaus PA oder PB
  • Flug mit Lufthansa ab/bis Münster/Osnabrück über Frankfurt nach Paris inkl. Steuern, Gebühren und Kerosinzuschlag -Änderung vorbehalten!
  • 7 x Ü/HP in Hotels der sehr guten Mittelklasse inkl. Kurtaxe
  • Deutschsprechende örtliche Reiseleitung während der Reise
  • Umfangreiches Ausflugsprogramm:
  • Besichtigung der Kathedrale von Chartres
  • Durchquerung des Golfes von Morbihan
  • Schifffahrt Vannes – Locmariaque (Dauer ca. 1,5 Std)
  • Besichtigung des Klosters Mont Saint-Michel
  • Eintritt Austernmuseum in Cancale
  • Eintritt Wandteppich-Museum in Bayeux
  • Alle notwendigen Bustransfers im Zielgebiet
  • Transfers und Ausflüge in landestypischen, klimatisierten Reisebussen
  • Reiseliteratur

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Bettensteuer/Kurtaxe (siehe Hinweis Bettensteuer)
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherungen

M-TOURS Erlebnisreisen GmbH, 49074 Osnabrück, Beratungsstelle Regensburg, Puricellstr. 32, 93049 Regensburg

Anmeldeschluss
Die Flugplätze haben wir für Sie bis zum 01.03.2022 zur Verfügung. Nach diesem Termin sind Buchungen noch auf Anfrage möglich, aber evtl. mit einem Zuschlag. Daher nehmen Sie bitte Ihre Buchung bei Interesse spätestens bis zum 01.03.2022 vor.

Hinweis Bettensteuer

Immer mehr Städte in Europa führen eine sogenannte Betten-steuer oder eine City Tax ein. Falls bei dieser Reise diese Steu-er anfallen sollte, bitten wir Sie, diese vor Ort in bar direkt im Hotel zu bezahlen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Reisedokumente / Einreisebestimmungen

Deutsche Staatsbürger benötigen einen Personalausweis oder Reisepass, der während des Aufenthalts in Frankreich gültig sein muss. Ein Visum ist für deutsche Staatsbürger nicht erforderlich. Bitte beach-ten Sie, dass für andere Staatsangehörige andere Einreise- und Visa-bedingungen gelten können. Bitte setzen Sie sich in diesem Fall vor Ihrer Reise rechtzeitig mit dem Reiseveranstalter in Verbindung.

Impfbestimmungen

Offiziell sind z. Zt. keine Impfungen vorgeschrieben, einige sind jedoch empfehlenswert. Wir verweisen auf die Impfempfehlungen des Ro-bert-Koch-Instituts (www.rki.de). Bitte informieren Sie sich auf jeden Fall rechtzeitig über die aktuellen Impf- bzw. Gesundheitsbestimmun-gen des Reiselandes z.B. bei Ihrem Arzt, beim Centrum für Reisemedi-zin (www.crm.de) oder dem Tropeninstitut.

Reise- & Einreisebestimmungen im Zusammenhang mit Corona

Alle Reise- und Einreisebestimmungen, die zum Zeitpunkt Ihrer Reise im Zusammenhang mit Corona gelten, teilen wir Ihnen mit Ihren aus-führlichen Reiseunterlagen mit. Weiterhin können Sie diese stets auf den offiziellen Seiten der Bundesregierung sowie des Auswärtigen Amtes nachlesen.

Gruppengröße

Die Gruppengröße kann bei dieser Reise bis zu ca. 30 Teilnehmer betragen.

Reise

Zur Absicherung der Durchführbarkeit der Gruppe führen wir diese Reise gemeinsam mit weiteren Verlagen durch.

Mindestteilnehmerzahl

Die Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung der Reise beträgt 20 Personen. Wir werden Sie spätestens 8 Wochen vor Reisetermin in-formieren, falls die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.

Reiseinformationen

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

 

Jetzt Buchen!
1 Angebot für "Normandie & Bretagne - 8-tägige Rundreise " gefunden
Lade Daten
Ansprechpartner

Kontakt & Anfrage

Telefon: 0541/ 310 909

Fax: 0541/ 310 749

E-Mail: reisen@noz.de

Mo.-Do. 9 bis 17 Uhr
Fr. 9 bis 16 Uhr