Nord-Ostsee-Kanal - Durchatmen in Schleswig-Holstein

Busreise ab Osnabrück, Lingen, Meppen und Papenburg

Begleiten Sie uns für ein paar unbeschwerte Tage nach Norddeutschland in die leicht hügeligen Landschaften inmitten Schleswig-Holsteins, an die Nord- und die Ostsee. Wir zeigen Ihnen die beliebtesten Sehenswürdigkeiten, reizvolle Landschaften und bezaubernde kleine Orte zwischen Eider und Nord-Ostsee-Kanal. Ausgangspunkt für Ihre Erkundungen ist das familiär geführte Hotel Schützenhof am Wittensee. Es liegt im Naturpark „Hüttener Berge“, nur 10 Minuten vom Ostseestrand entfernt.

Busreisen
Städte

Eingeschlossene Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Reisebus ab Papenburg, Lingen, Meppen und Osnabrück
  • 3 Nächte mit Frühstück im 3-Sterne Superior Hotel Schützenhof am Wittensee
  • 3x abwechslungsreiches Abendessen im Hotel
  • Kleiner Ortsspaziergang Wittensee “rund ums Hotel”
  • Stadtrundgang Rendsburg
  • 3,5 stündige Schifffahrt auf dem Raddampfer Freya mit großem Brunchbuffet auf dem Nord-Ostsee-Kanal Rendsburg nach Kiel
  • Stadtrundgang Kiel
  • Tagesausflug nach „Klein Amsterdam“ Friedrichstadt mit Grachtenfahrt, Tönning und Besuch des Eidersperrwerkes
  • Ortsspaziergang im Ostseebad Eckernförde
  • M-TOURS Reisebegleitung

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherungen

Donnerstag, 11.05.2023
Anreise & Wittensee
Am Morgen starten Sie Ihre Fahrt im komfortablen Reisebus und erreichen am späten Nachmittag Wittensee. Sie beziehen Ihre Hotelzimmer und lernen Ihre Gästeführerin kennen, die Sie in den nächsten Tagen begleiten wird. Gemeinsam begeben Sie sich auf einen ersten Spaziergang durch den Ort und schnuppern frische norddeutsche Luft. Ab 19.00 Uhr genießen Sie die gute Küche des Hauses beim gemeinsamen Abendessen und lassen den ersten Tag gesellig ausklingen.

Freitag, 12.05.2023
Rendsburg, Nord-Ostsee-Kanal & Kiel
Nach dem Frühstück werden Sie abgeholt und fahren gemeinsam nach Rendsburg. Hier machen Sie einen kleinen Rundgang durch die Altstadt, die auf dem Stadtplan immer noch als Insel zu erkennen ist. 500 Jahre lang drängten sich die ein- bis zweistöckigen Häuser hier dicht an dicht um die Marienkirche zusammen. Wie in alten Zeiten die Eider und der Holstengraben die alte Stadtinsel umschlungen hatten, sind es jetzt hauptsächlich die Straßen, die Ihnen die doch geringen Abmessungen der alten Innenstadt aufzeigen. Der immer noch erkennbare mittelalterliche Stadtkern wird von der eindrucksvollen St. Marienkirche und dem alten Rathaus am Altstädter Markt dominiert. Von hier aus stechen Sie um 11.00 Uhr in See und auf dem historischen Raddampfer Freya schippern Sie über den Nord-Ostsee-Kanal. Der „NOK“ ist die meist befahrene künstliche Seeschifffahrtsstraße der Welt und verbindet die Nordsee mit der Ostsee. Hätten Sie gedacht, dass hier fast dreimal so viele Schiffe unterwegs sind wie auf dem Panama- und Suez-Kanal? Zwischen Kiel und Brunsbüttel passieren Sie die Schleuse Holtenau, durchfahren insgesamt zehn Hochbrücken und erleben das rege Treiben mit Container- und Kreuzfahrtschiffen, Sportbooten und Fähren. Unterwegs genießen Sie ein großes Brunchbuffet. Um 14.30 Uhr erreichen Sie Ihren Zielhafen in Kiel. Die Stadt ist Sitz der schleswig-holsteinischen Landesregierung, Olympia-, Universitäts- und Hafenstadt und das Meer reicht bis ins Herz der Metropole. Auf dem Weg von den Kaianlegern erfahren Sie Wissenswertes über die Stadt an der Förde, erleben den Stapellauf eines großen Tankschiffes oder das Auslaufen eines Kreuzfahrtschiffes. Nach einem kleinen Bummel durch die Stadt und etwas freier Zeit geht es zurück nach Wittensee, wo Sie wieder gemeinsam zu Abend essen.

Samstag, 13.05.2023
Eidersperrwerk, Tönning & „Klein Amsterdam“
Den heutigen Tagesausflug starten Sie am Eidersperrwerk. Es ist das größte deutsche Küstenschutzbauwerk. Als Jahrhundertbauwerk gefeiert riegelt es seit fast 50 Jahren den Mündungstrichter der Eider ab und soll so die Eiderniederung vor den Auswirkungen von Sturmfluten schützen. Sie spazieren über das riesige Bollwerk bevor Sie weiterfahren in die historische Hafenstadt Tönning. Steht man heute in diesem malerischen und verträumten Hafen mit den Segelschiffen und kleinen Booten kann man sich kaum vorstellen, dass Tönning lange Zeit einer der wichtigsten Häfen der Westküste war und während der Elbblockade sogar den Hamburger Hafen ersetzt hat. Der historische Hafen konnte in seiner geschaffenen Form bis heute erhalten werden und spiegelt sich in einer Vielzahl von alten Gebäuden und Architektur wider. Es gibt zahlreiche markante Bauwerke wie z.B. das Skipperhuset mit seinem charakteristischen Glockenturm, das strahlend weiße Gebäude des Wasser- und Schifffahrtsamtes, die kleine ehemalige Holzschiffwerft und natürlich das denkmalgeschützte Packhaus, das sich noch annähernd im Originalzustand befindet. Nach einem Rundgang und der Möglichkeit zum Mittagessen geht es weiter nach Friedrichstadt. Schon auf den ersten Blick sieht man, woher der Luftkurort an der Nordsee seine Wurzeln hat: Die Grachten, Brücken und Treppengiebelhäuser sprechen ihre eigene, nämlich niederländische Sprache. „Klein Amsterdam“ oder „Holländerstadt“ wird gemeinsam mit Friedrichstadt meist in einem Atemzug genannt. Hier reiht sich ein Postkartenmotiv an das nächste und bei einer Grachtenfahrt genießen Sie die Schönheit des Ortes und die landschaftlich reizvolle Umgebung. Nach etwas Zeit für eigene Erkundungen kehren Sie am späten Nachmittag wieder nach Wittensee zurück, wo Sie gemeinsam zu Abend essen.

Sonntag, 14.05.2023
Eckernförde & Heimreise
Nach dem Frühstück und Check-out werden Sie um 10.00 Uhr wieder abgeholt und besuchen zum Abschluss das Ostseebad Eckernförde. Auch hier begeben Sie sich auf einen Spaziergang und schnuppern noch einmal Seeluft. Die Halbinsel wird im Osten von der Ostsee und im Westen vom Windebyer Noor umschlossen. So liegen Strand, gemütliche Einkaufsstraßen und Binnensee nah beieinander. Der vier Kilometer lange Sandstrand, der Kurpark, der 700 Jahre alte Stadtkern und der hübsche Hafen locken zahlreiche Touristen in das hübsche Städtchen nordwestlich von Kiel. Hier werfen Sie einen letzten Blick auf das Meer und Sie haben noch etwas Zeit für einen kleinen Mittagsimbiss, bevor Sie der Bus gegen 13.00 Uhr wieder nach Hause bringt.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten.

Hotel Wittensee Schützenhof

Seit 1894 befindet sich das 3-Sterne Superior Hotel Schützenhof im Familienbesitz. Unter dem Motto „Ankommen und sich rundherum wohlfühlen im Herzen Schleswig-Holsteins“ empfängt man Sie hier herzlich und mit viel Gastfreundschaft. Die 80 großzügig geschnittenen Zimmer verfügen alle über kostenfreies W-LAN und überwiegend Balkon oder Terrasse. Den Morgen beginnen Sie mit einem großen Frühstücksbuffet und abends erwartet man Sie in der gemütlichen Gaststube mit Terrasse und Wintergarten.

Eingeschlossene Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Reisebus ab Papenburg, Lingen, Meppen und Osnabrück
  • 3 Nächte mit Frühstück im 3-Sterne Superior Hotel Schützenhof am Wittensee
  • 3x abwechslungsreiches Abendessen im Hotel
  • Kleiner Ortsspaziergang Wittensee “rund ums Hotel”
  • Stadtrundgang Rendsburg
  • 3,5 stündige Schifffahrt auf dem Raddampfer Freya mit großem Brunchbuffet auf dem Nord-Ostsee-Kanal Rendsburg nach Kiel
  • Stadtrundgang Kiel
  • Tagesausflug nach „Klein Amsterdam“ Friedrichstadt mit Grachtenfahrt, Tönning und Besuch des Eidersperrwerkes
  • Ortsspaziergang im Ostseebad Eckernförde
  • M-TOURS Reisebegleitung

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherungen
M-TOURS Erlebnisreisen GmbH, 49074 Osnabrück, Beratungsstelle Berlin, Libauer Straße 21, 10245 Berlin

Teilnahmevoraussetzung
Aufgrund der aktuell geltenden Regelungen bezüglich des Coronavirus ist für diese Reise ein 2G-Nachweis erforderlich. Dies bedeutet, dass Sie zum Zeitpunkt des Reiseantritts entweder vollständig geimpft oder genesen sein müssen.

Mindestteilnehmerzahl
Die Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung der Reise beträgt 25 Personen. Wir werden Sie spätestens 3 Wochen vor Reisetermin informieren, falls die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.

Gruppengröße
Die Gruppengröße kann bei dieser Reise bis zu ca. 35 Teilnehmer betragen.

Eingeschränkte Mobilität
Die gebuchte(n) Reiseleistung(en) ist/sind für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt nutzbar. Sollten Sie detailliertere Informationen über die Eignung für Personen mit eingeschränkter Mobilität wünschen, kontaktieren Sie bitte Ihre Buchungsstelle.

Hinweise
Bitte beachten Sie, dass die Rundgänge teilweise auf Kopfsteinpflaster stattfinden. Bitte nehmen Sie geeignetes Schuhwerk mit.

Reiseinformationen

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

 

Jetzt Buchen!
1 Angebot für "Nord-Ostsee-Kanal - Durchatmen in Schleswig-Holstein" gefunden
Lade Daten
Ansprechpartner

Kontakt & Anfrage

Telefon: 0541/ 310 909

Fax: 0541/ 310 749

E-Mail: reisen@noz.de

Mo.-Do. 9 bis 17 Uhr
Fr. 9 bis 16 Uhr