Besondere Flusskreuzfahrten

mit tollen Ausflügen in eigenem Ausflugsbus

Datum: 23. Januar 2019, Beginn 18:30 Uhr 

Ort: NOZ Medienzentrum, Breiter Gang (Eingang Erich-Maria-Remarque-Ring 14), 49074 Osnabrück

An diesem Abend erhalten Sie spannende Einblicke zu folgenden Flusskreuzfahrten. Das Besondere: Viele Ausflüge, im eigenen Ausflugsbus, sind bereits inkludiert. 

Provence – Flusskreuzfahrt auf der Rhône

Provence – man denkt an blau blühende Lavendelfelder, Van Goghs gelb strahlende Sonnenblumen oder Savoir vivre in südfranzösischen Städtchen. Die Geschichte ist überall spürbar – und vermischt sich mit der Gegenwart zu einer blühenden, duftenden, köstlichen Komposition. In Lyon, der Millionenstadt und Gourmet-Metropole, beginnt Ihre Reise und bringt Sie zu den schönsten Orten Südfrankreichs bis ans Mittelmeer. Unser eigener Vollcharter, die MS BIJOU DU RHONE, ein Schiff für gehobene Ansprüche, und der eigene Ausflugsbus sorgen für ein Rundum-Sorglos-Gefühl. Lehnen Sie sich zurück und atmen Sie den Lavendelduft der Provence!

Weitere Infos hier: https://reisen.noz.de/noz-rhone-flusskreuzfahrt/

Ostseeträume – Von Potsdam über die Ostseeinseln nach Stralsund

Diese Kreuzfahrt zwischen Potsdam und der Hansestadt Stralsund vorbei an den deutschen Ostseeinseln verspricht jeden Tag spannende, kontrastreiche Erlebnisse. Staunen Sie über das Schiffshebewerk in Niederfinow und genießen Sie im Nationalpark Unteres Odertal die herrliche Natur. Nach dem Besuch unserer polnischen Nachbarn in Stettin wird unsere Flusskreuzfahrt zur „Seefahrt“. An der Ostseeküste entlang geht es zu den Inseln Usedom, Rügen und dem kleinen Hid-densee. Genießen Sie die herrlichen Landschaften mit der berühmten Bäderarchitektur.

Weitere Infos hier: https://reisen.noz.de/ostseetraeume-mit-der-ms-katharina-von-bora/

Frühling in Holland & Flandern

Aussenansicht
exterior view 

 

Kanäle, Flüsse und Meeresarme durchziehen Holland und Belgien und führen Sie zu malerischen Städtchen und pulsierenden Hafenstädten wie Amsterdam, Rotterdam und Antwerpen. Flandern, dass brettebene Land gleicht einem historischen Schatzkästchen. Die Liegezeit in Amsterdam ist die beste Gelegenheit, um die AmstelMetropole und das Umland kennenzulernen. Über Schelde und die Waal nimmt Ihr Schiff Kurs auf den Rhein, und nach einer erholsamen Nacht an Bord geht Ihre Reise in Düsseldorf dann wieder zu Ende. Erleben Sie eine bezaubernde „Frühlingswoche“ in Holland und Flandern und staunen Sie über die Blumenpracht, die das „Land der Blumen“, wie es auch genannt wird, für Sie bereithält.

Weitere Infos hier: https://reisen.noz.de/fruehling-in-holland-und-flandern-mit-der-ms-swiss-tiara/

Voranmeldung erforderlich! Telefonisch unter 0541/310 909 (Mo.–Do. 8.00–18.00 Uhr, Fr. 8.00–
16.00 Uhr), per Mail an reisen@ noz.de oder persönlich in den Geschäftsstellen Ihrer Tageszeitungen
in Osnabrück, GM-Hütte, Melle, Bramsche, Quakenbrück, Lingen, Meppen und Papenburg.

Eintritt: 5,– € p.P. Der Eintritt muss nur einmalig bezahlt werden.
Bei Vorlage des Tickets erhalten Sie freien Eintritt für alle weiteren Vorträge.