Angebot merken

Höhepunkte des Westens der USA

Faszinierende Natur und legendäre Metropolen: Kalifornien, Utah, Nevada und Arizona

Reise-Highlights:

  • Aufenthalte in Metropolen wie San Fransisco, Las Vegas etc.
  • Besichtigungen von Nationalparks (Grand Canyon, Yosemite etc.)
  • Deutschsprachige Reisebegleitung

Diese Reise ist zur Zeit nicht online buchbar.
Bitte senden Sie uns stattdessen ein Anfrage, oder nutzen Sie telefonisch unseren Kundenservice: Tel: 0541/ 310 909

Höhepunkte des Westens der USA

Faszinierende Natur und legendäre Metropolen: Kalifornien, Utah, Nevada und Arizona

Reiseart
Flugreisen
Rundreisen
Saison
Sommer 2019
Zielgebiet
Weltweit » USA
Einleitung

Einmal über den legendären Walk of Fame schlendern, einmal in zerrissenen Jeans durch San Francisco gehen, einmal sprachlos sein beim Anblick des Grand Canyon, einmal sein Glück versuchen im Spielerparadies Las Vegas. Wer träumt nicht davon? Lassen Sie Ihre Träume wahr werden bei dieser Lebensreise West-Amerika! Wir haben diese Reise ganz individuell gestaltet, so wie wir finden, dass Sie das beste Kalifornien-Erlebnis haben werden! Kommen Sie mit auf diese Lebensreise!

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Flug von Frankfurt nach San Francisco

Voller Vorfreude lehnen Sie sich in Ihrem Sieckendiekbus zurück und freuen sich auf eine wunderschöne Reise während der Busfahrt zum Flughafen Frankfurt. Sie fliegen mit der Lufthansa direkt nach San Francisco, wo Sie herzlich von Ihrem deutschsprachigen Reiseleiter willkommen geheißen werden. Wir werden gleich eine Stadtrundfahrt machen, damit Sie einen ersten Eindruck von San Francisco erhalten und danach geht’s ins Hotel. Übernachtung in San Francisco.

2. Tag: San Francisco – Monterey

Nach der ersten Nacht in San Francisco verlassen Sie die Stadt in südlicher Richtung. San Francisco hat so viel zu bieten, daher haben Sie am Ende der Reise noch ausreichend Zeit die Stadt individuell kennen zu lernen. Freuen Sie sich heute auf Monterey an der legendären Cannery Row, ein wunderschönes Küstenstädtchen. Durchstreifen Sie den weltberühmten 17-Mile-Drive und bewundern die „Einsame Zypresse“. Auch das gepflegte Städtchen Carmel mit seiner englischen Dorfarchitektur wird Ihnen gut gefallen. Übernachtung in Monterey.

3. Tag: Monterey – Santa Barbara

Nach einem stärkenden Frühstück führt Sie Ihre Tour heute weiter in den Süden. Am Highway 1 bestaunen Sie die wunderschöne Naturkulisse, die schroffen Küsten und wahrscheinlich entdecken Sie einige Seehunde auf Ihrem Weg. Die alte Missionsstadt Santa Barbara wird Sie mit schönen Bauwerken, der üppigen Vegetation, herrlichen Stränden und einer multikulturellen Mischung aus mexikanischem, amerikanischem und europäischem Flair verzaubern. Übernachtung in Santa Barbara.

4. Tag: Santa Barbara – Los Angeles

Erkunden Sie bei einer kurzen Stadtrundfahrt Santa Barbara mit dem alten Pier und der prächtigen Mission. Fahren Sie weiter über den unbeschreiblichen Highway 1, der ab hier „Pacific Coast Highway“ heißt. Vorbei an berühmten Seebädern, wie Malibu oder Santa Monica, erreichen Sie die Megametropole Los Angeles. Übernachtung in Los Angeles.

5. Tag: Los Angeles

Freuen Sie sich heute auf „Los Angeles pur“ bei einer spannenden, kurzweiligen Rundfahrt. Erleben Sie die Highlights wie Downtown L.A. mit El Pueblo, hier befinden sich die Ursprünge der „Stadt der Engel“. Natürlich werden Sie Hollywood besuchen und über den Walk of Fame, den wahrscheinlich berühmtesten Bürgersteig der Welt, spazieren. Übernachtung in Los Angeles.

6. Tag: Los Angeles – Scottsdale

„Bye bye, Hollywood Hills, I’m gonna miss you, where ever I go, I’m gonna come back to walk these streets again, bye bye, Hollywood Hills …“ Nachdem Sie viele Eindrücke in der quirligen Megacity gesammelt haben, stimmen Sie sich jetzt wieder auf faszinierende Natur ein auf Ihrer Fahrt durch das Coachelle Valley nach Phoenix. Übernachtung in Scottsdale.

7. Tag: Scottsdale – Tusayan

Lassen Sie sich begeistern von der Wüste Arizonas. Über den Black Canyon Highway fahren Sie in Ihrem Bus nach Sedona, in diesem charmanten Künstlerstädtchen sind viele Künstler zu Hause. Anschließend geht es durch den Oak Creek Canyon zu einem Highlight jeder USA Reise: Lassen Sie sich von der einmaligen Naturkulisse des Grand Canyons in seinen Bann ziehen. Atemberaubend, wie majestätisch sich die Natur hier präsentiert. Wer möchte, kann vor Ort einen Helikopterflug über den Grand Canyon dazu buchen. (Bitte gleich bei der Buchung angeben.) Übernachtung in Tusayan.

8. Tag: Tusayan – Monument Valley – Page

Bei dieser Reise folgt ein Highlight dem Nächsten: Entdecken Sie das grandiose Monument Valley. Lassen Sie sich zurückversetzen in die Zeit der Westernfilme. Bei einer Jeep Tour durch die Wüstenlandschaft werden Sie die Landschaft aus einer anderen Perspektive bestaunen. Nach einem abenteuerlichen Tag erreichen Sie Ihr Hotel in Page, der Heimat der Narajo Indianer. Übernachtung in Page.

9. Tag: Page – Bryce

Nach dem Frühstück freuen Sie sich auf ein weiteres Highlight der Reise – den Antilope Canyon. Weiter geht’s durch den Süden Utahs fahren Sie heute zum Bryce Canyon. Eigentlich ist der Bryce gar kein Canyon sondern ein Amphitheater mit grandiosen, bizarren Felsformationen. Bestaunen Sie das Labyrinth aus Steinsäulen. Übernachtung in Bryce.

10 Tag: Bryce – Zion – Las Vegas

Das imposante Farbenspiel des Zion National Park wird Sie begeistern. Zion ist hebräisch und bedeutet so viel wie Zufluchtsort oder Heiligtum, und genau dafür nutzen die ursprünglich mormonischen Siedler Utahs dieses Tal. Am Abend erreichen Sie die Spielerstadt Las Vegas, ein großer Kontrast mit den Lasershows und, wer mag, mit Casinobesuchen oder den imposanten

Wasserspielen am Bellagio. Übernachtung in Las Vegas.

11. Tag: Las Vegas

Gestalten Sie den heutigen Tag ganz nach Ihren Wünschen. Es gibt so viel zu sehen und zu erleben im Spielerparadies Las Vegas. Bummeln Sie über den Strip, besuchen Sie eine der faszinierenden Shows (fakultativ) oder versuchen Sie Ihr Glück in einer der zahllosen Spielhallen. Übernachtung in Las Vegas.

12. Tag: Las Vegas – Bakersfield

Verlassen Sie die Wüstenmetropole Las Vegas mit vielen neuen Eindrücken. Fahren Sie heute in das Tal des Todes. Das Death Valley liegt in der Mojave-Wüste und ist der trockenste und kargste Nationalpark in den USA. Er liegt südöstlich der Sierra Nevada, zum größten Teil auf dem Gebiet Kaliforniens und zu einem kleineren Teil in Nevada. Übernachtung in Bakersfield.

13. Tag: Bakersfield – Yosemite – El Portal

Freuen Sie sich heute auf Erkundungen im Yosemite National Park mit dem imposanten Granitfelsen El Capitan, den Riesenmammutbäumen und einer Vielzahl von Wasserfällen. Sie übernachten heute direkt am Park. Übernachtung in El Portal.

14. Tag: El Portal – San Fransisco

„… ging nie durch San Francisco in zerriss‘nen Jeans“ – Jetzt haben Sie die Chance dazu!! Denn heute erreichen Sie nach einer erlebnisreichen Rundreise durch den Westen Amerikas wieder den Ausgangspunkt der Tour. Wie versprochen, haben Sie nun ausreichend Zeit, um die pulsierende Stadt auf sieben Hügeln zu entdecken. Übernachtung in San Francisco.

15. Tag: San Fransisco

„If you’re going to San Francisco, be sure to wear some flowers in your hair …” Sie haben bestimmt das Gefühl, dass Sie die Stadt an der San Francisco Bay bereits kennen, denn die steilen Straßen, die Cable Car und die Golden Gate Bridge hat man schon unzählige Male im Fernsehen gesehen. Vielleicht fahren Sie mit dem Fahrrad über die Golden Gate Bridge, nehmen Sie die Fähre nach Alcatraz oder lauschen Sie dem Brüllen der Seehunde an der Fishermans Wharf. Übernachtung in San Francisco.

16. Tag: San Fransisco

„If you’re going to San Francisco, you’re gonna meet some gentle people there …” Schlemmen Sie in Little Italy, schlendern durch das größte und älteste China Town Amerikas oder fahren Sie mit der historischen Cable Car durch die steilen Straßen der Metropole – San Francisco bietet einfach so viel. Übernachtung in San Francisco.

17. Tag: Heimflug von San Fransisco

Nach dieser Lebensreise werden Sie auf dem Rückflug nach Frankfurt genug Zeit haben, die vielen Erlebnisse Revue passieren zu lassen.

18. Tag: Heimreise

In Frankfurt erwartet Sie bereits Ihr Sieckendiek-Bus zur Fahrt in die Heimat. Schön war’s! Richtig schön!

Ihre voraussichtlichen Flugzeigen

Anreise (21.04.2019) LH454FRA 10:30 SFO 12:55

Abreise (07.05.2019) LH455SFO 15:00 FRA 10:55 +1

Karte

Eingeschlossene Leistungen:

  • Hin-/Rückfahrt ab Osnabrück Hbf zum Flughafen Frankfurt im modernen Reisebus
  • Flüge mit der Lufthansa ab/bis Frankfurt – San Francisco
  • Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren, Kerosinzuschlag, Luftverkehrssteuer (Stand: Sept. 2018)
  • Rundreise laut Ausschreibung im landestypischen, modernen Reisebus mit Klimaanlage
  • American-Standard Bus für alle oben beschriebenen Touren (Der Bus steht am Tag 11 in Las Vegas nicht zur Verfügung)
  • Qualifizierte, deutschsprachige Reiseleitung von Tag 1 bis Tag 14
  • Sieckendiek-Reisebegleitung
  • Eintrittsgelder für: 17 Mile Drive, Grand Canyon National Park, Monument Valley, Bryce Canyon National Park, Zion National Park, Death Valley National Park and Yosemite National Park
  • 1,5 h Monument Valley Jeep Tour
  • Antelope Slot Canyon Tour
  • Alle Steuern
  • 17 x Hotelübernachtung in guten Mittelklasse-Hotels inklusive Frühstück:
    • 1 x Übernachtung im Americania Hotel, San Francisco, im DZ/DU/WC
    • 1 x Übernachtung im Hotel Casa Munras, Monterey
    • 1 x Übernachtung im Hotel Best Western Beachside Inn, Santa Barbara
    • 2 x Übernachtung im Hotel Four Points Westside, Los Angeles
    • 1 x Übernachtung im Hotel Hyatt Place, Scottsdale
    • 1 x Übernachtung im Grand Canyon Plaza Hotel, Tusayan
    • 1 x Übernachtung im Hotel Hyatt Place, Page/Lake Powell
    • 1 x Übernachtung im Hotel Bryce View Lodge, Bryce
    • 1 x Übernachtung im Hotel New York New York Hotel & Casino, Las Vegas
    • 1 x Übernachtung im Hotel Four Points, Bakersfield
    • 1 x Übernachtung im Hotel Best Western Plus Yosemite Way Station, Mariposa
    • 3 x Übernachtung im Hotel Zephyr, San Francisco
  • inklusive Abendessen in Santa Barbara, Scottsdale, Tusayan, Page, Bryce und Maripose in einem lokalen Restaurant und in Bakersfield im Hotel
Reiseveranstalter

Fritz Sieckendiek GmbH & Co. KG,

Bismarckstraße 7, 33775 Versmold

AGB
Hinweise

Maximale Teilnehmerzahl:

20 Personen

Reisepapiere:

Bitte beachten Sie, dass für die Einreise ein ESTA erforderlich ist. Wir beraten Sie gerne. Sie benötigen einen maschinenlesbaren Reisepass, der nach Ausreise aus den USA noch mindestens 6 Monate gültig sein muss.

Hinweis zur Barrierefreiheit:

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht zu empfehlen. An allen Tagen haben Sie Freizeit oder Rundgänge in den Städten oder Nationalparks. Mancherorts läuft man sicherlich dabei mehrere Kilometer über unterschiedliche Bodenbeläge, gegebenenfalls auch Treppenstufen, hohe Bordsteinkanten oder steinige Naturflächen, bei denen festes Schuhwerk dringend empfohlen wird.

Nicht eingeschlossen:

  • Einreisegebühren USA (ESTA)
  • weitere Mahlzeiten, als die, die als inklusive beschrieben sind Snacks und Getränke
  • Zusatzservices in den Hotels so z. B. Minibar, Room Service, Wäscheservice, PayTV, WLAN im Zimmer (manchmal ist es inklusive)
  • Erhöhungen des Kerosins-Zuschlages oder der Steuern
  • Alle als fakultativ bezeichneten Programmpunkte - wie Show in Las Vegas oder Helikopter-Flug durch den Grand Canyon
  • Emphohlene Trinkgelder: 4-5 USD pro Person und Tag für den Reiseleiter, 3-4 USD pro Person und Tag für den Fahrer (Bitte beachten Sie, dass die Trinkgelder in den USA einen Teil des Einkommens darstellen)

Es gelten die AGBs des Veranstalters.

14. Januar 2019

Infoabend „Busreisen nach Bella Italia“

30.01.19: Nähere Informationen zum Infoabend "Busreisen nach Bella Italia" am 29. Januar 2019

zum Artikel
14. Januar 2019

Infoabend „Erlebnisreiche Radreisen“

28.01.19: Nähere Informationen zum Infoabend "Erlebnisreiche Radreisen" am 28. Januar 2019

zum Artikel