Bamberger Symphoniker - Elbphilharmonie Hamburg

Elbphilharmonie & winterliche Hansestadt

Erleben Sie die Bamberger Symphoniker und den Rundfunkchor Berlin im Großen Saal der Elbphilharmonie. Das Konzerthaus wurde innerhalb kürzester Zeit zum neuen Wahrzeichen Ham-burgs und nun sind endlich wieder Konzerte möglich. Das Tor zur Welt erwartet Sie dazu mit einem abwechslungsreichen winterlichen Rahmenprogramm mit vielen Höhepunkten und interessanten Begegnungen rund um die Elbphilharmonie und die Speicherstadt.

Busreisen
Berlin

Eingeschlossene Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Reisebus ab/bis Ihrer gebuchten Zustiegsstelle
  • 2 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im 4-Sterne Mercure Hotel Hamburg City
  • 1-std. Hafenrundfahrt per Schiff mit Fischbrötchen
  • Gewürzvortrag im Gewürzmuseum inklusive einem Gewürzkaffee/Tee und einem Stück Kuchen
  • Rustikales Grünkohl-Abendessen im Brauhaus
  • 3-stündige Stadtrundfahrt mit Ausstiegen und Besuch des Michel mit kleiner Orgelandacht
  • Abendessen (Tellergericht) in einem schicken Bistro mit Blick auf den Hafen inkl. Wasser und einem Glas Wein und Tischgesprächen zur Elbphilharmonie mit dem Hamburger Gästeführer
  • Konzertticket für die Bamberger Symphoniker und den Rundfunkchor Berlin im Großen Saal der Elbphilharmonie, Preisklasse 2
  • Besuch des Auswandererhauses BallinStadt
  • Reisebegleitung

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherungen

Montag, 21.02.2022

Hafenrundfahrt, Speicherstadt & Brauhaus

Am Morgen starten Sie Ihre Fahrt im komfortablen Reisebus und angekommen an den Landungsbrücken lernen Sie Ihren Gäste-führer kennen, der Sie in den nächsten beiden Tagen begleiten wird. Dick eingemummelt geht es auf eine 1-stündige Schiffs-rundfahrt durch den winterlichen Hamburger Hafen und Sie stärken sich mit frischen leckeren Fischbrötchen. Durch die Wendigkeit der kleinen Barkasse erhalten Sie einen guten Über-blick über die Struktur und Leistungsfähigkeit der Handelsmet-ropole Hamburg. Selbst die Hamburger stellen immer fest, wie verblüffend schnell sich das Bild des Hafens wandelt. Es entste-hen ständig neue Schiffstypen, deren speziellen Zweck ein „Bin-nenländer“ ohne die ausführlichen Erklärungen des „He lücht“ an Bord gar nicht erkennen könnte. Je nach Tide und Tagesaktu-alität sehen Sie die historische Speicherstadt mit ihren Fleeten, die neue HafenCity, die Hamburger Elbbrücken, Schleusen und Containerterminals, die großen Docks von Blohm + Voss, die Köhlbrandbrücke und vieles mehr. Ein Besuch der Hansestadt ist ohne eine Rundfahrt durch den Welthafen undenkbar – zu jeder Jahreszeit! Von hier aus geht es gemeinsam zum Hotel, wo Sie Ihre Zimmer beziehen. Von hier aus geht es in die hundertjähri-ge Speicherstadt. Das Hamburger Wahrzeichen ist der weltgröß-te zusammenhängende Lagerhauskomplex und UNESCO-Welterbe. Die Lagerhäuser sind auf Eichenpfählen gebaut, und das Viertel ist durchzogen von den sogenannten Fleeten – Kanä-len, die je nach Gezeitenstand geflutet sind und dann auch mit dem Schiff befahren werden können. Sie besuchen auf einem 128 Jahre alten Original-Speicherboden das Gewürzmuseum. Weit über 900 Exponate aus den letzten fünf Jahrhunderten erzählen die Geschichte vom Anbau bis zum Fertigprodukt und geben Ihnen einen kleinen Einblick in die unterschiedlichen Bearbeitungsformen von Gewürzen. Etwa 50 Rohgewürze laden zum Riechen, Schmecken und Anfassen ein. Vom Anbau bis zum Fertigprodukt kann man den gesamten Bearbeitungsprozess verfolgen und zum Schluss einen würzigen Tee oder Gewürzkaf-fee genießen. Im Anschluss lassen Sie den Anreisetag in einem der ältesten Brauhäuser der Stadt bei einem rustikalen Grün-kohl-Essen – passend zur kalten Jahreszeit gesellig ausklingen.

Dienstag, 22.0122022

Stadtrundfahrt, Michel & Elbphilharmonie

Nach dem Frühstück starten Sie zu einer großen Stadtrundfahrt durch Hamburg. Neben den bekannten Sehenswürdigkeiten durchqueren Sie zu Fuß den Alten Elbtunnel und überqueren per Bus die Köhlbrandbrücke, von der aus Sie einen tollen Blick über Hafen und Stadt genießen können. Zwischendrin entde-cken Sie mit Ihrem Gästeführer den Michel. Die Kirche ist eines der großen Hamburger Wahrzeichen und um 12.00 Uhr lau-schen Sie einem kleinen Orgelkonzert anlässlich der Mitttagsan-dacht. Der restliche Tag steht für eigene Erkundungen der reichhaltigen Museums- und Kulturlandschaft Hamburgs oder einem ausgiebigen Einkaufsbummel zur Verfügung. Am späten Nachmittag werden Sie wieder im Hotel abgeholt und genießen mit Blick auf den Hafen ein frühes Abendessen in einem schi-cken Bistro. Ihr Hamburger Gästeführer versorgt Sie während des Essens mit allen wichtigen Informationen zur Elbphilharmo-nie und gemeinsam begeben Sie sich im Anschluss zum Konzert-haus. Auf dem Sockel des ehemaligen Kaispeichers an der west-lichen Spitze der HafenCity erhebt sich der gläserne Neubau mit seiner kühn geschwungenen Dachlandschaft. Er birgt zwei Kon-zertsäle, ein Hotel und Appartements. Im Großen Saal, dem Herz der Elbphilharmonie, erleben Sie die Bamberger Symphoniker und den Rundfunkchor Berlin unter der Leitung von Jakub Hrůša. Sie präsentieren Ihnen die Sinfonie Nr. 2 c-Moll „Aufer-stehen“ von Gustav Mahler. "O glaube, mein Herz! O glaube: Es geht nichts verloren!" Wohl keine Sinfonie hat größere Symbol-kraft für unsere Zeit als Mahlers "Auferstehungssinfonie", über die Mahler selbst schreibt: "Es klingt alles wie aus einer anderen Welt herüber. Und – ich denke, der Wirkung wird sich niemand entziehen können. – Man wird mit Keulen zu Boden geschlagen und dann auf Engelsfittichen zu den höchsten Höhen gehoben." Wenn die Bamberger Symphoniker im Februar 2022 das Werk in die Elbphilharmonie bringen, welches "ganz Ausdruck von Mah-lers existenziellem Ringen" ist, hat die Kultur das ihrige hoffent-lich gemeistert, hat ihre Flügel zurückerrungen und blickt voller Zuversicht in die Zukunft. Wir tun dies auf jeden Fall schon heute.

Mittwoch, 23.02.2022

Auswandererhaus BallinStadt & Heimreise

Sie genießen noch einmal das reichhaltige Frühstück bevor Sie nach dem Check-out das Auswandererhaus BallinStadt Hamburg

besuchen. Hier begeben Sie sich auf eine spannende Reise und erleben die Ein- und Auswanderungsgeschichte Hamburgs über vier Epochen hinweg. In den drei rekonstruierten Häusern be-gleiten Sie die Menschen mit all ihren Wünschen und Träumen, die sie auf Ihren Weg in die neue Heimat mitnahmen. Lernen Sie Albert Ballin, den Gründer der damaligen Auswandererhallen kennen, und gehen Sie selbst auf Spurensuche Ihrer Vorfahren im Familienforschungszentrum der BallinStadt. Im dortigen Bistro haben Sie noch die Möglichkeit einen Mittagsimbiss einzuneh-men, bevor Sie Ihr Bus nach Hause bringt.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass die Rundgänge teilweise auf Kopfsteinpflaster stattfinden. Bitte nehmen Sie geeignetes Schuhwerk mit.

Mercure Hotel Hamburg City

Das 4- Sterne Mercure Hotel Hamburg City liegt nur 15 Gehinuten von der Mönckebergstraße entfernt, im Stadtteil Hammerbrook. Die 187 Zimmer sind modern und komfortabel eingerichtet. Das Hotel bietet kostenfreies WLAN, eine Tee- und Kaffeemaschine und eine LCD Fernseher. Kulinarisch verwöhnt Sie das Bistro Pier 1163 mit internationalen Gerichten und Entspannung finden Sie in der Sauna ( gebührenpflichtig).

Im Mercure Hotel Hamburg City, in Hamburg erwarten Sie:

  • Lage in Hammerbrook
  • Nichtraucherhotel mit 187 Zimmern
  • Alle Zimmer verfügen über einen Schreibtisch, Klimaanlage, TV, Safe, Minibar, Badezimmer mit DU / WC, Fön, Telefon, Kaffeemaschine, Wasserkocher
  • Restaurant, Bar, Rezeption, Lift, Terrasse, Fahrradradverleih, Business Center
  • Freies WLAN
  • Sauna (gegen Gebühr)
  • Parkplatz vor Ort zahlbar (18,- Euro / Tag)
  • Check-In: ab 15.00 Uhr/ Check-Out: bis 12.00 Uhr

Eingeschlossene Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Reisebus ab/bis Ihrer gebuchten Zustiegsstelle
  • 2 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im 4-Sterne Mercure Hotel Hamburg City
  • 1-std. Hafenrundfahrt per Schiff mit Fischbrötchen
  • Gewürzvortrag im Gewürzmuseum inklusive einem Gewürzkaffee/Tee und einem Stück Kuchen
  • Rustikales Grünkohl-Abendessen im Brauhaus
  • 3-stündige Stadtrundfahrt mit Ausstiegen und Besuch des Michel mit kleiner Orgelandacht
  • Abendessen (Tellergericht) in einem schicken Bistro mit Blick auf den Hafen inkl. Wasser und einem Glas Wein und Tischgesprächen zur Elbphilharmonie mit dem Hamburger Gästeführer
  • Konzertticket für die Bamberger Symphoniker und den Rundfunkchor Berlin im Großen Saal der Elbphilharmonie, Preisklasse 2
  • Besuch des Auswandererhauses BallinStadt
  • Reisebegleitung

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherungen

Die Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung der Reise beträgt 25 Personen. Wir werden Sie spätestens 4 Wochen vor Reisetermin informieren, falls die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.

Die Gruppengröße kann bei dieser Reise bis zu 35 Teilnehmer betragen.

Bitte beachten Sie, dass die Rundgänge teilweise auf Kopfsteinpflaster stattfinden. Bitte nehmen Sie geeignetes Schuhwerk mit.

Reiseinformationen

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

 

Jetzt Buchen!
1 Angebot für "Bamberger Symphoniker - Elbphilharmonie Hamburg" gefunden
Lade Daten
Ansprechpartner

Kontakt & Anfrage

Telefon: 0541/ 310 909

Fax: 0541/ 310 749

E-Mail: reisen@noz.de

Mo.-Do. 9 bis 17 Uhr
Fr. 9 bis 16 Uhr