Angebot merken

Busreise Frankfurter Buchmesse

Wolkenkratzer und Autorenlesung

3 Tage

Reise-Highlights:

  • Buchmesse mit Autorenrundgang
  • Abendessen mit Autorenlesung von Gerd Fischer
  • Apfelweinprobe in einem Traditionslokal
p.P. ab 379,- €

Buchungspaket
18.10. - 20.10.2019
3 Tage
Doppelzimmer, ÜF
Belegung: 2 Personen
379,- €
18.10. - 20.10.2019
3 Tage
Einzelzimmer, ÜF
Belegung: 1 Person
399,- €

Busreise Frankfurter Buchmesse

Wolkenkratzer und Autorenlesung

Reiseart
Städtereisen » Deutschland
Eventreisen
Busreisen
Zielgebiet
Deutschland » Städte » Frankfurt
Einleitung

Die Frankfurter Buchmesse ist die größte Buchmesse der Welt. Mehr als 7.100 Aussteller aus rund 100 Ländern präsentieren auf der Messe über 400.000 Buchtitel, Landkarten, Manuskripte und Grafiken sowie digitale Medien wie Hörbücher und E-Books aller Themen. Hier treffen sich Experten aus dem weltweiten Publishing mit Partnern aus der Technologiebranche und den angrenzenden Kreativindustrien wie Film und Games, von hier aus nehmen neue Kooperationen und Geschäftsmodelle ihren Lauf. Gleichzeitig ist die Messe kulturelles Großereignis und macht die die Mainmetropole Frankfurt jedes Jahr für fünf Tage zum Zentrum der internationalen Medienwelt.

Darüber hinaus wird die Buchproduktion und die Kultur eines Gastlandes jedes Jahr besonders herausgestellt und der Deutsche Jugendliteraturpreis verliehen. Verbinden Sie einen Bummel über die Messe mit einem besonderen Besuch in Frankfurt am Main, der dynamischen und internationalen Finanz- und Messestadt mit der imposantesten Skyline Deutschlands. Denn die Stadt im Herzen Deutschlands hat noch weitere Facetten und vielseitige Kontraste zu bieten. Unweit der Hochhäuser finden Sie gemütliche Ebbelwoi-Kneipen und inmitten der geschäftigen Innenstadt immer wieder historische Sehenswürdigkeiten. Wir haben ein abwechslungsreiches und interessantes Rahmenprogramm rund um die Frankfurter Buchmesse für Sie zusammengestellt.

Ihr Reiseprogramm

Freitag, 18.10.2019: Stadtrundgang „auf Goethes Spuren“ & Autorenlesung

Am frühen Morgen geht die Fahrt von Ihrer gebuchten Zustiegsstelle direkt ins Herz von „Mainhattan“. Hier erfahren Sie bei einem geführten Spaziergang vieles über einen der berühmtesten Söhne der Stadt. "Am 28. August 1749, mittags mit dem Glockenschlage zwölf, kam ich in Frankfurt am Main auf die Welt. Die Konstellation war glücklich....." so beginnt Goethe aus seinem Leben in Frankfurt in "Dichtung und Wahrheit" zu erzählen. Sie besuchen auch sein Geburtshaus das "Goethehaus", ein Juwel für Frankfurt. Es fällt nicht schwer festzustellen, dass er die entscheidenden Impulse für sein späteres Schaffen und zur Entwicklung seiner Persönlichkeit hier im Elternhaus erhielt. Wussten Sie, dass Goethe mit einer Frankfurterin verlobt war? Am Römerberg und am Dom geht es um die geschichtlichen Ereignisse, die hier stattgefunden haben und die er selbst erlebt und beschrieben hat. Auch in der Paulskirche gibt es vieles im Hinblick auf Goethe zu erzählen, bevor der Rundgang an der „Neuen Altstadt“ endet. Später beziehen Sie Ihre Zimmer und abends erwartet Sie ein exklusives Autorendinner und knisternde Spannung mit dem Autor Gerd Fischer im Maritim Hotel. Seit 2004 veröffentlicht er seine Krimireihe und arbeitet zudem als Ghostwriter und Lektor. Der Frankfurter Krimi-Autor liest aus seinem Krimi "Ebbelwoijunkie", der es in sich hat: Angriff auf die hessische Apfelweinkultur. EU-Politiker Hans-Georg Schumann plant eine neue Gesetzesvorlage, die den Genuss des goldgelben Nationalgetränks auf 200 ml am Tag begrenzen soll. Schumann wird zu informellen Gesprächen in den Frankfurter Römer eingeladen, doch dort kommt er nie an. Er wird ermordet aufgefunden. Erste Ermittlungen der Frankfurter Mordkommission kommen zu dem Schluss, ein bekennender Apfelweinliebhaber wollte dem Gesetzesvorhaben Einhalt gebieten. Kommissar Rauscher ermittelt, glaubt aber nicht an dessen Schuld, steckt jedoch in der Zwickmühle. Einerseits sprechen die Indizien klar gegen den Täter, andererseits kann Rauscher sein Motiv, das Stöffche zu verteidigen, glänzend nachvollziehen, empfindet gar Sympathie und will sich nicht mit dem allgemeinen Urteil abfinden. Rauscher rebelliert, schlägt über die Stränge, wird sogar suspendiert. Doch er ermittelt privat weiter, denn er muss herausfinden, was wirklich hinter dem Mord an dem EU-Bürokraten steckt ...Ein unterhaltsamer Krimiabend gespickt mit Frankfurter Lokalkolorit und spannendem Stöffche!

Samstag, 19.10.2019: Buchmesse mit Autorenrundgang & Sachsenhausen

Sie genießen das reichhaltige Maritim Frühstücksbuffet. Anschließend gehen Sie zur benachbarten Messehalle, in der die Frankfurter Buchmesse stattfindet. Mit dem Frankfurter Autor Andreas Heinzel begeben Sie sich auf eine kleine Entdeckungsreise in den heiligen Hallen. Die Buchmesse dient als Fachmesse in erster Linie Verlegern, Agenten, Buchhändlern, Bibliothekaren, Wissenschaftlern, Illustratoren, Dienstleistern, Filmproduzenten, Übersetzern, Druckern, Verbänden, Künstlern, Autoren, Antiquaren, Software- und Multimedia-Anbietern zur Vorstellung ihres Angebots und dem Abschluss von Geschäften. Der Handel mit Buchlizenzen/-rechten findet in einem eigenen Agentencenter statt – rund 70 Prozent des internationalen Rechte- und Lizenzgeschäfts bahnen sich hier an. Tauchen Sie ein in die wunderbare Literaturwelt der Frankfurter Buchmesse. Sie haben ausgiebig Zeit zum Schlendern, Schmökern und Hören von Autoren. In verschiedenen Foren finden Lesungen statt oder laden Autoren zu Signierstunden ein. Abends geht es dann in den Stadtteil Sachsenhausen, welcher mit Frankfurt ab 1390 eine Stadtmauer mit 9 Türmen besaß. Sachsenhausen blieb bis Ende des 19. Jahrhunderts ein Dorf und war Fisch-, Obst- und Gemüselieferant für die Stadt Frankfurt. Im Mittelalter waren Wein und Bier die bevorzugten Getränke. Mitte des 16. Jahrhunderts gab es im Rhein-Main-Gebiet eine Klimaveränderung, die bewirkte, dass kein schmackhafter Wein mehr hergestellt werden konnte. Zur Zeit Goethes wandelte sich die ursprünglich weinverkaufende Häckerwirtschaft zur Apfelwein ausschenkenden Fichtekränzi-Wirtschaft. Sie kehren in einem Traditionslokal ein, welches wohl die größte Apfelweinkarte Deutschlands hat. Nach einer Apfelweinprobe und einer Führung durch den Apfelweinkeller geniessen Sie hessische Spezialitäten und einen gemeinsamen letzten Abend.

Sonntag, 20.10.2019: Schifffahrt & Heimreise

Nach dem Frühstück verabschiedet sich das Team des Maritim Hotels von Ihnen und Sie besteigen eines der Mainschiffe. Bei der Schifffahrt lassen Sie noch einmal die beeindruckende Skyline und das grüne Mainufer entspannt an sich vorbeiziehen. Sie erfahren Interessantes über die Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Mainmetropole, bevor Sie Ihr Bus am Mittag wieder nach Hause zurückbringt.

Karte

Eingeschlossene Leistungen

  • Fahrt im modernen Komfortreisebus ab Lingen, Meppen und Osnabrück
  • 2 x Übernachtungen im Maritim Hotel Frankfurt im Zimmer der Comfort-Kategorie
  • Reichhaltiges Maritim Frühstücksbuffet mit Sekt
  • Goethe-Stadtspaziergang mit Innenbesichtigung des Goethehauses
  • Exklusives Autoren-Dinner mit 3-Gang Abendessen und Lesung des Krimiautors Gerd Fischer im Maritim Hotel Frankfurt
  • Tageskarte für die Frankfurter Buchmesse
  • 1-stündiger Messerundgang mit dem Frankfurter Autor Andreas Heinzel
  • Übersichtsplan für die Messe
  • Hessisches Abendessen im Traditionshaus mit Kellerführung und 3er- Apfelweinverkostung
  • Schifffahrt auf dem Main (50 min.)
  • Nutzung des Hotelschwimmbads über den Dächern der Stadt
  • Verlagsbegleitung durch den Osnabrücker Buchhändler Jonas Wenner
Reiseveranstalter

M-tours Live Reisen GmbH, Puricellistr. 32, 93049 Regensburg

AGB
Hinweise

Es gelten die AGB des Reiseveranstalters.

14. Januar 2019

Auswertung Gewinnspiel „Auf ins Glück“ 2019

Hier finden Sie eine Übersicht über die glücklichen Gewinner!

zum Artikel
24. Mai 2017

Eine Reise nach Kuba

Lesen sie den Bericht über die spannende Reise auf die karibische Zigarrenhochburg. Den ganzen Text mit allen Erlebnissen der Reise finden sie hier:

zum Artikel