Angebot merken

Buchmesse Leipzig

Begegnungen im literarischen Osten

3 Tage

Reise-Highlights:

  • Tageskarte für die Leipziger Buchmesse
  • Besuch der Gedenkstätte „Runde Ecke“
  • Stadtführung Grimma
p.P. ab 379,- €

Buchungspaket
22.03. - 24.03.2019
3 Tage
Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
379,- €
22.03. - 24.03.2019
3 Tage
Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
439,- €
OS-/EL-Card Rabatt -3%

Buchmesse Leipzig

Begegnungen im literarischen Osten

Reiseart
Busreisen | Kurzreisen
Saison
Frühjahr 2019
Zielgebiet
Deutschland » Nord-& Ostsee
Einleitung

Begleiten Sie uns auf eine Reise rund um die Leipziger Buchmesse. Sie ist nach der Frankfurter Buchmesse die zweitgrößte Deutschlands und findet jährlich im März auf dem Gelände der Leipziger Messe statt. Als erster großer Branchentreff gilt sie mit der Präsentation der Neuer-scheinungen des Frühjahrs als wichtiger Impulsgeber für den Büchermarkt. Erleben Sie die Messe und machen Sie ganz besondere Begegnungen rund um Leipzig, Halle und literarische Besonderheiten des Ostens.

Ihr Reiseprogramm

Freitag, 22.03.2019: Leipzig, Nikolaikirche, Runde Ecke & Hallorenabend

Nach Ihrer Ankunft lernen Sie nach einem Mittagsimbiss im Au-erbachs Keller, der zweitältesten Gaststätte Leipzigs, Ihren Gästeführer kennen, der Sie heute durch Leipzig begleiten wird. Als Denkmalpfleger der Stadt Leipzig sind Denkmalschutz und Gästeführungen für ihn zu einer sehr stimmigen Einheit verschmolzen, welche er gerne auch seinen Gästen vermitteln möchte. Gemein sam begeben Sie sich auf einen Stadtrundgang durch die Leipziger Innenstadt entlang zahlreicher Sehenswürdigkeiten. Hauptaugenmerk liegt auf der Nikolaikirche. Sie ist 1989 zum Symbol der Friedlichen Revolution geworden. Im Anschluss besuchen Sie die „Runde Ecke“. Die Gedenkstätte entstand 1989 unmittelbar aus der Friedlichen Revolution heraus und fühlt sich bis heute deren zentralen Forderungen nach Freiheit und Demokratie verpflichtet. Von hier aus geht die Fahrt ins Hotel ins benachbarte Halle und Sie beziehen Ihre Zimmer. Hier erwartet Sie dann ein waschech-ter Hallore, einer der alten Stadtväter der Stadt Halle in voller Montur. Er begleiten Sie stilvoll und augenzwinkernd durch den Abend und führt Sie in die alten Traditionen der Halloren ein, während Sie ein Abendessen genießen.

Samstag, 23.03.2019: Buchmesse & Tischgespräche

Nach dem Frühstück im Hotel und kurzer Fahrt zum Messegelände haben Sie den ganzen Tag Zeit, die Leipziger Buchmesse zu erkunden. Gemeinsam schlendern Sie durch die Messehallen und können ganz nach eigenem Interesse die verschiedenen Flächen und Stände besuchen. Sie haben genügend Zeit zum Stöbern und Erkunden der Messehallen. Nach einem hoffentlich interessan-ten Tag treffen Sie den Denkmalschützer vom gestrigen Tag wieder und besuchen mit ihm den traditionsreichen Ratskeller. Er wurde bereits 1904 im Neuen Rathaus eröffnet, das auf den Grundmauern der alten Pleißenburg errichtet wurde. Hier zu speisen ist etwas Besonderes und der Keller umfasst 7 Gesellschaftsräume, unter anderem den weitläufigen Gewandhaussaal mit heiter nachdenklichen Trinksprüchen auf den Deckengewölben und die im Stile einer rustikalen Burgwache eingerichteten „Alten Wache“. Gut unterhalten von Ihrem Gästeführer und Denkmalschutzbeauftragten, der das Gebäude aufgrund seiner Tätigkeit als Stadtkonservator sehr gut kennt, lassen Sie den Abend bei Tischgesprächen gesellig ausklingen. Im Anschluss Rückfahrt nach Halle.

Sonntag, 24.03.2019: Grimma, Höfgen & Nimbschen

Nach dem Frühstück verlassen Sie Halle in Richtung Grimma. Die restaurierte Altstadt und ihre historischen Gebäude wie die ehe-malige Landes- und Fürstenschule St. Augustin, Kloster- und Frauenkirche bilden gemeinsam mit dem malerischen Muldental ein traumhaftes Ambiente zum Bummeln, Wandern und Genießen. Dass Grimma „gar zeitig durch die heilsame Lehre der Reformation erleuchtet worden“ ist, kann man aus mehreren Besuchen Luthers schließen. Auch floh seine spätere Ehefrau Käthe nach 12 Jahren als Nonne aus dem nahe gelegenen Kloster Mari enthron. Zum Andenken an den Reformator errichtete ihm die Stadt 1883 neben der Frauenkirche ein Denkmal: Die Bronzebüste ist ein sig-nierter Abguss des Originals von Ernst Rietzschel. Nach der Stadt-führung mit Besichtigung des Marktplatzes und des Renaissance-Rathauses machen Sie einen Spaziergang zur ehemaligen Landes- und Fürstenschule St. Augustin mit der Klosterkirche. Mit dem Bus geht es dann weiter nach Höfgen, wo Sie das Wassermühlen-Museum besuchen. Eine kleine Ausstellung vermittelt einen ungefähren Eindruck von der Zeit um 1800 und gibt einen Einblick in die funktionsfähige Mahltechnik und die damaligen Arbeits- und Lebensbedingungen der Müllersleute. Nach dem Mittages-sen besuchen Sie zum Abschluss die Klosterruine Nimbschen. Die imposanten Reste des Klosters geben einen guten Einblick in die damalige Größe des Gebäudes. Drei Seiten sind noch vorhanden. Teils zusammenhängend, teils alleinstehend künden die Ge-mäuer von lange vergessenen Zeiten, als Katharina von Bora noch im Kloster weilte. Nach dem Rundgang treten Sie von hier aus Ihre Heimreise an.

Karte

Eingeschlossene Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Reisebus
  • 2x Übernachtungen im 4-Sterne H+ Hotel Leipzig/Halle mit reichhaltigem Frühstücksbuffet
  • Mittagsimbiss im Auerbachs Keller Leipzig
  • Geführter Spaziergang durch die Leipziger Innenstadt mit einem Mitarbeiter des Denkmalschutzamtes der Stadt Leipzig mit Besichtigung der Nikolaikirche
  • Besuch der Gedenkstätte „Runde Ecke“ und Gespräche (nach Möglichkeit)
  • Halloren-Abend im Hotel mit 3-Gang-Menü
  • Tageskarte für die Leipziger Buchmesse
  • 3-Gang-Abendessen im Ratskeller Leipzig mit Tischgesprächen zur Stadtentwicklung
  • Stadtführung Grimma mit Besichtigung des Renaissance-Rathauses, Besuch des Wassermühlen-Museums, Mittagessen (Tellergericht) und Besuch der Klosterruine Nimbschen
  • Reisebegleitung durch den Osnabrücker Buchhändler Jonas Wenner

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherung
Reiseveranstalter

M-Tours Live Reisen GmbH, Puricellistr.32, 93049 Regensburg

AGB
Hinweise

Es gelten die aktuellen Reisebedingungen der M-tours Live Reisen GmbH.

Eingeschränkte Mobilität

Die gebuchte(n) Reiseleistung(en) ist/sind für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt nutzbar. Sollten Sie detailliertere Informationen über die Eignung für Personen mit eingeschränkter Mobilität wünschen, kontaktieren Sie bitte Ihre Buchungsstelle.

Sitzplatzvergabe im Bus

Sie können sich bei Buchung einen Sitzplatz Ihrer Wahl reservieren lassen. Ansonsten besteht freie Sitzplatzwahl, bzw. vergeben wir die Sitzplätze bei einem ausgebuchten Bus von vorne nach hinten nach Buchungseingang.

24. Mai 2017

Eine Reise nach Kuba

Lesen sie den Bericht über die spannende Reise auf die karibische Zigarrenhochburg. Den ganzen Text mit allen Erlebnissen der Reise finden sie hier:

zum Artikel
24. Mai 2017

Flussreise mit der MS Alina

In seinem Reisebericht erzählt Reiseteilnehmer Hartmut Abel von den Eindrücken, die die Leser auf der Reise durch die Niederlande und Belgien gewinnen konnten. Lesen sie von den vielen faszinierenden Facetten der Fahrt unter ,,zum Artikel".

zum Artikel