Reise merken

Baltikum

Kurland und Riga zur Mittsommerzeit

7 Tage

Reise-Highlights:

  • Schiffspassage Kiel - Klaipeda
  • Übernachtungen in hochwertigen Hotels
  • Diverse Stadtführungen

p.P. ab 1259,- €
Jetzt Buchen

Buchungspaket
21.06. - 27.06.2018
7 Tage
Doppelzimmer mit 2-Bett-Kabine innen, Verpflegung laut Reiseablauf
Belegung: 2 Erwachsene
1259,- €
21.06. - 27.06.2018
7 Tage
Doppelzimmer mit 2-Bett-Kabine außen, Verpflegung laut Reiseablauf
Belegung: 2 Erwachsene
1308,- €
21.06. - 27.06.2018
7 Tage
Einzelzimmer mit 2-Bett-Kabine außen, Verpflegung laut Reiseablauf
Belegung: 1 Erwachsener
1748,- €
21.06. - 27.06.2018
7 Tage
Einzelzimmer mit 2-Bett-Kabine innen, Verpflegung laut Reiseablauf
Belegung: 1 Erwachsener
1688,- €

Baltikum

Kurland und Riga zur Mittsommerzeit

Reiseart
Rundreisen | Busreisen
Zielgebiet
Europa » Lettland
Einleitung

Die historische Region Kurland ist so prächtig wie die Volkstracht der Suiti-Frauen und so vielfältig wie die von der Ostseeumspülten livländischen Ostseeküste. Zusammen mit derlettischen Hauptstadt bietet Kurland auf dieser Reise eineabwechslungsreiche Kombination zwischen Natur, Geschichteund Kultur. Das Baltikum – eine Welt von beschaulicherSchönheit. Und die Gastfreundschaft ihrer modernen westlichorientierten Bevölkerung ist sprichwörtlich. Entdecken Siedas Baltikum – ein phantastisches Reiseziel.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Heimatorte – Kiel – Klaipeda (Litauen)

Anreise im bequemen 5-Sterne-Bus nach Kiel. Ab Kiel geht es über Nacht in die Hafenstadt Klaipeda in Litauen – der ideale Ausgangs-punkt für Ihren Urlaub im Baltikum. Übernachtung und Abendessen an Bord.

2. Tag: Ankunft in Klaipeda/Fahrt nach Liepaja

Ankunft in Klaipeda um 16.30 Uhr. Fahrt an der Küstenstrasse entlangnach Liepaja. Zimmerbezug im Hotel und Abendessen im Hotelrestaurant Panorama mit Blick auf die Hafenpromenade. Übernachtung mit Frühstück im 5-Sterne-Hotel Promenade in Liepaja.

3. Tag: Liepaja/Mittsommer

Erkundung von Liepaja. Die südlichste Ostseestadt Lettlands ist durch ihren Hafen zu allen Zeiten ein begehrtes strategisches Ziel gewesen, u.a.ein sowjetischer Stützpunkt. Liepaja ist auch die Stadt der Kontraste, die schon in der Bauweise der Stadt geprägt sind: der Jugendstil im Stadtkernund die alten Holzbauten im„Ostseepark“. Besuch der Dreifaltigkeitskirche in Liepaja. Die Dreifaltigkeitskirche zählt zu den ganz großen Kulturgütern der Stadt. Der Innenraum ist vergoldet und im Rokokostil erbaut. Am Nachmittag Ausflug zum Freilichtmuseum bei Pape mit Einblick in die lettische Volkstradition der Mittsommerfeier. Gemeinsames Abendessen im 5-Sterne-Hotel Promenade in Liepaja.

4. Tag: Liepaja – Kuldiga – Riga

Heute fahren Sie in die alte Hauptstadt des Kurländischen Herzogtums Kuldiga. Sie fahren an der Küstenstrasse bis Jurkalne, unterwegs besichtigen Sie das Fischerdorf Pavilosta und die Steilküste bei Jurkalne, bevores dann über Edole (altes Gutshaus) nach Kuldiga geht. Geführte Erkundung in Kuldiga: die alte Hauptstadt des Herzogtums von Kurland bietet viele Sehenswürdigkeiten, u. a. die alte Steinbrücke, die die Kulissen für viele Geschichtsdramen gegeben hat, und den breiten Wasserfall „Ventas Rumba“. Gemeinsames Mittagessen in Kuldiga. Anschließend Besuch des Freilichtkunstmuseum in Pedvale, bevor es weiter in die lettische Hauptstadt geht. Zimmerbezug und Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Monika in Riga.

5. Tag: Riga

Am Vormittag geführte deutschsprachige Stadtbesichtigung in Riga. Die historische Altstadt von Riga gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO. Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen u.a. das Rigaer Schloss, der Dom, die Petrikirche, das Schwedentor, die Drei Brüder, die Große und die Kleine Gilde, die Jugendstilhäuser des Architekten Michail Eisenstein in der Albertaiela. Am Nachmittag eigene Erkundung: Bummeln Sie durch das Jugendstilviertel oder besuchen Sie die alten Zeppelinhallen auf dem Marktplatz. Unsere Empfehlung für Schwindelfreie: Fahrt (Fahrstuhl) in den Turm der Petrikirche, um Riga von oben kennenzulernen. Mit etwas Glück haben Sie bei gutem Wetter freie Sicht bis hin zur Mündung der Daugava in die Ostsee. Gemeinsames Abendessen im Hotelrestaurant. Übernachtung im 4-SterneHotel Monika in Riga.

6. Tag: Riga – Rundale – Schualen – Klaipeda/FährpassageKlaipeda – Kiel

Heute fahren Sie durch die südliche Region Lettlands – Semgalle – zurücknach Klaipeda. Ihre erste Station ist das Schloss Rundale, die frühere Sommerresidenz der Kurländischen Herzöge. Geführte Besichtigung des Schlosses, anschließend individueller Bummel durch die Parkanlage. Einen weiteren Stopp auf der Strecke bietet der Berg der Kreuze im litauischen Schaulen, ein mystischer Ort mit 15000 Kreuzen, der sich in denlangen Sowjetjahren zum Zeichen des litauischen Widerstands entwickelt hat. Weiterfahrt nach Klaipeda und Fährfahrt nach Kiel. Abendessenan Bord.

7. Tag: Ankunft in Kiel – Heimreise

Nach dem Frühstück an Bord geht es mit vielen Eindrücken aus demwunderschönen Baltikum zurück in die Heimatorte.

So wohnen Sie:

5-Sterne-Hotel Promenade in Liepaja

Das 5-Sterne-Design-Hotel Promenade liegt am Handelskanal neben dem Yachthafen von Liepaja und ist nur wenige Minuten von der Kathedrale der Heiligen Dreifaltigkeit aus dem 18. Jahrhundert und 15 Gehminuten vom Strand entfernt. Das ehemalige Getreidelager verfügt über eine edle Lobbybar, die als Kunstgalerie dient, sowie eine Terrasse mit Kanalblick und einen Bankettsaal. Alle Zimmer haben einen Flachbildfernseher, eine Minibar, ein eigenes Bad mit Fußbodenheizung sowie kostenloses WLAN.

4-Sterne Hotel Monika in Riga

Das MONIKA CENTRUM HOTEL befindet sich im kulturhistorischen Zentrum von Lettlands Hauptstadt Riga, – hier in der Nähe gibt es sowohl eines der berühmtesten Jugendstil-Viertel in Europa, in dem sich die bekanntesten Merkmale dieses Architektur- und Lebensstils angesammelt haben, als auch der am Endes des 19. Jahrhunderts angelegte prachtvolle Kronvalda Park.

Karte

4-Sterne Hotel Monika,

Eingeschlossene Leistungen

  • Haustürabholung (innerhalb des Verbreitungsgebietes Ihrer Tageszeitung)
  • Fahrt im 5-Sterne-Bus
  • Reservierte Plätze
  • Bordservice
  • Schiffspassage Kiel – Klaipeda und retour mit der DFDS Seaways
  • Übernachtung an Bord in 2-Bett-Kabinen, innen, DU/WC
  • 2 x Frühstücksbuffet an Bord
  • 2 x Abendessen an Bord
  • 2 x Übernachtung im 5-Sterne-Hotel
  • Promenade in Liepaja
  • 2 x Übernachtung im 4-Sterne-Hotel
  • Monika in Riga
  • 4 x Frühstücksbuffet
  • 4 x Abendessen
  • Durchgängige, deutschsprachige Reiseleitung
  • Führung in Liepaja
  • Führung in Kuldiga
  • Führung in Riga
  • Führung Schloss Rundale inklusive Eintritt
  • Reisebegleitung ab 30 Personen
Reiseveranstalter

Eurostar Touristik GmbH, Emsufer 9, 49808 Lingen

Hinweise

Es gelten die AGB des Reiseveranstalters.

Programmänderungen vorbehalten.

Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen

Anzahlungen:

Bei Anmeldung ist eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises gegen Aushändigung des Sicherungsscheines zu leisten. Die Rechnung hierfür erhalten Sie zusammen mit Ihrer Reisebestätigung.

Restzahlung:

Die Restzahlungsrechnung senden wir Ihnen ca. 6 Wochen vor Reiseantritt zu. Die Reiseunterlagen erhalten Sie dann nach Zahlungseingang ca. 10 Tage vor Reisebeginn. Die genannten Preise und Zeiten entsprechen dem Stand bei Drucklegung. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass bis zur Übermittlung Ihres Buchungswunsches aus sachlichen Gründen Änderungen der Leistungen möglich sind, die wir uns deshalb ausdrücklich vorbehalten müssen. Über diese werden wir Sie selbstverständlich vor Vertragsschluss unterrichten. Für Preisänderungen nach Abschluss des Reisevertrages gelten, soweit wirksam vereinbart, die Bestimmungen über Preisänderungen in unseren Reisebedingungen, auf die wir ergänzend ausdrücklich hinweisen. Sollte wegen nichterreichter Mindestteilnehmerzahl keine Reisebegleitung möglich sein, berechtigt das nicht zu kostenloser Stornierung der Reise.

Auslandsreisen:

Im EU-Bereich Personalausweis, ansonsten Reisepass.

Mitwirkungspflicht:

Der Reisende ist verpflichtet, dem Veranstalter einen Mangel sofort anzuzeigen, sowie vor Kündigung des Vertrages dem Veranstalter eine angemessene Frist zur Abhilfeleistung zu setzen, wenn nicht die Abhilfe unmöglich ist oder vom Veranstalter verweigert wird oder wenn die sofortige Kündigung des Vertrages durch ein besonderes Interesse des Reisenden gerechtfertigt wird. Der Reisende muss seine Ansprüche aus dem Vertrag innerhalb eines Monats nach Reiseende anmelden. Diese Ansprüche verjähren nach 12 Monaten.

Versicherung:

Der Kunde hat die Möglichkeit des Abschlusses einer Reiserücktritts-, Unfall- und Kranken- und Rückfahrkostenversicherung. Zugang der Absageerklärung des Veranstalters bis 30 Tage vor Reisebeginn.

Allgemeine Reisebedingungen der Eurostar Touristik GmbH liegen dem Reisevertrag der von uns veranstalteten Reisen zugrunde und werden dem Reisenden bei der Buchung übermittelt.

24. Mai 2017

Eine Reise nach Kuba

Lesen sie den Bericht über die spannende Reise auf die karibische Zigarrenhochburg. Den ganzen Text mit allen Erlebnissen der Reise finden sie hier:

zum Artikel
24. Mai 2017

Flussreise mit der MS Alina

In seinem Reisebericht erzählt Reiseteilnehmer Hartmut Abel von den Eindrücken, die die Leser auf der Reise durch die Niederlande und Belgien gewinnen konnten. Lesen sie von den vielen faszinierenden Facetten der Fahrt unter ,,zum Artikel".

zum Artikel