Angebot merken

Marrakesch

Faszination Orient

6 Tage

Reise-Highlights:

  • Flug ab FMO
  • Ausflug »In der Medina von Marrakesch«
  • Kochvorführung mit Mittagessen im Restaurant Al Baraka
p.P. ab 1095,- €
Jetzt Buchen

Buchungspaket
03.11. - 08.11.2018
6 Tage
Doppelzimmer, HP
Belegung: 2 Personen
1095,- €
weitere Leistungen
03.11. - 08.11.2018
6 Tage
Einzelzimmer, HP
Belegung: 1 Person
1245,- €
weitere Leistungen

Marrakesch

Faszination Orient

Reiseart
Flugreisen | Nah- und Mittelstrecke
Städtereisen | Europa
Saison
Herbst 2018
Einleitung

Einmalig und geradezu überwältigend ist das Schauspiel, das sich täglich vom späten Nachmittag bis tief in die Nacht hinein auf dem Marktplatz Marrakeschs, dem Djemaa el Fna, darbietet: Händler und Schlangenbeschwörer, Musiker und Schaulustige tummeln sich an Ständen und Buden. An einem Stand werden getrocknete Echsen, Kröten, Pfoten, Häute und die verschiedensten Wundermittel verkauft. Am Nachbarstand betört der Duft von Gewürzen und Rosenwasser. Durch dieses bunte Gewirr von Waren und Menschen tönt das allgegenwärtige Klingeln der Wasserverkäufer. Ein Spaziergang durch die schmalen Gassen der Medina entführt Sie dann in die Welt der Zünfte und traditionellen Handwerkskunst. Schauen Sie den Holzschnitzern oder Kupferschmieden in ihren offenen Werkstätten zu, genießen Sie die Düfte, Geräusche und Farben einer exotisch anmutenden Welt. Die »Perle des Südens«, wie die Marokkaner die knapp eintausend Jahre alte Königsstadt nennen, bietet auch eine Fülle an historischen Sehenswürdigkeiten. Der Besuch dieser klassischen Monumente – wie etwa die Koutoubia-Moschee, die Saadier- Gräber oder der Bahia-Palast – steht selbstverständlich auf dem Programm. Bei einem Ausflug in den Hohen Atlas können Sie großartige Landschaftsbilder erleben.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise nach Marrakesch und Besuch des Djemaa el Fna

Sie fliegen von Münster/Osnabrück nach Marrakesch. Begrüßung durch Ihre Reiseleitung und Transfer in Ihr Hotel. Nach der Zimmerbelegung besprechen Sie mit der Reiseleitung das Programm der nächsten Tage. Im Anschluss daran unternehmen Sie einen ersten Besuch auf dem legendären weitläufigen Gauklerplatz Djemaa el Fna. Eine Erfrischungspause auf der Terrasse des Café de France oder des Café des Glaciers lohnt sich besonders, denn von dort oben genießen Sie einen herrlichen Ausblick auf den Gauklerplatz, wo sich Schlangenbeschwörer, Akrobaten, Musikanten und Märchenerzähler ein Stelldichein geben. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Ausflug »In der Medina von Marrakesch«

Nach dem Frühstück besuchen Sie die Medresse Ben Youssef, eine der prächtigsten Koranschulen des Landes, und gehen in verschiedene Souks, die Viertel und Straßenzüge, in denen sich die Vertreter einer Zunft oder eines Handwerks mit ihren kleinen Werkstätten niedergelassen haben. Es gibt die Souks der Kupferschmiede oder die der Schuhmacher, die Souks der Gewürzhändler und Holzschnitzer, der Wollfärber und Gewürzverkäufer und viele andere. Das Mittagessen nehmen Sie im Restaurant Al Baraka ein, das in direkter Nachbarschaft zum Gauklerplatz Djemaa el Fna liegt. Danach beeindruckt die Koutoubia-Moschee (Außenbesichtigung) mit ihrem berühmten Minarett, dem Wahrzeichen der Stadt. Anschließend besichtigen Sie die Saadier-Gräber und den Bahia Palast. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Ausflug »Der Hohe Atlas« (fakultativ)

Nach dem Frühstück bringt Sie der Bus, wenn Sie möchten, hinauf in die herrliche Landschaft des Hohen Atlas. Über Tahanaout und Asni erreichen Sie das Dorf Tinmal und besichtigen dort die restaurierte almohadische Moschee. Von diesem Zentrum aus reichte die Macht der Almohaden im 12. Jahrhundert bis nach Tunesien und al-Andalus. Die strenge Architektur und die einmalige Atmosphäre werden Sie beeindrucken. Auf dem Rückweg machen Sie einen Abstecher nach Imlil, wo Sie in der Kasbah Toubkal zu Mittag essen. Anschließend unternehmen Sie einen Spaziergang zum Dorf Aremd (Preis inklusive Mittagessen: 80,– €). Abendessen im Hotel.

4. Tag: Der Majorelle-Garten und eine Kochvorführung

im Restaurant Al Baraka Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung Norden und schlendern geruhsam durch den legendären Majorelle-Garten des verstorbenen Modekönigs Yves Saint Laurent. Dort haben Sie Zeit, im malerischen Café einen Minztee zu trinken und das kleine, aber einzigartig ausgestattete Berber- Museum zu besuchen. Am späten Vormittag zeigt Ihnen die Köchin in Restaurant Al Baraka bei einer Kochvorführung die Zubereitung traditioneller Speisen, die Sie später gemeinsam genießen werden. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen oder zum Besuch in einem traditionellen Hammam zur Verfügung. Abendessen im Hotel.

5. Tag: Ausflug »Palais el Badi und Menara-Gärten« (fak.)

Nach dem Frühstück haben Sie Gelegenheit, den Badi-Palast zu besuchen. Sie steigen auf die beeindruckende Mauer und bestaunen die unzähligen Storchennester aus nächster Nähe. Anschließend führt Sie ein kleiner Spaziergang vom Place des Ferblantiers in die Mellah, das Judenviertel. Der Bus bringt Sie anschließend in die Menara-Gärten und zum Menara-Becken mit dem gleichnamigen Pavillion. Bei klarer Sicht haben Sie hier einen einmaligen Blick auf die Bergkette des hohen Atlas. Von hier fahren Sie durch die Neustadt und durch die weitläufigen Palmenhaine zum Bab Debbagh auf der Ostseite der Stadtmauer. Ein kurzer Weg führt Sie zur Gerberei. Anschließend Rückfahrt zum Hotel und Freizeit. Wir empfehlen Ihnen aber, vom Gerberviertel zum Maison de la Photographie zu gehen. Die wunderschöne Ausstellung historischer Fotografien wird Sie beeindrucken und die Dachterrasse mit dem herrlichen Blick über die Altstadt ist ein geradezu magischer Ort (Preis inklusive Eintritt: 50,- €). Das Abschiedsessen mit Folklore wird Ihnen im typisch marokkanischen Restaurant El Bahia serviert.

6. Tag: Rückreise nach Münster/Osnabrück

Der heutige Tag steht Ihnen bis zur Abreise zur freien Verfügung. Entspannen Sie bei einem Minztee auf der Terrasse des Café de France oder lassen Sie sich noch einmal gemütlich durch die Souks treiben und erwerben Sie ein paar Reisemitbringsel. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Münster/Osnabrück. Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen; Stand: Mai 2018

Karte

Marrakesch

Eingeschlossene Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Kostenloses Parken im Parkhaus PA oder PB am Flughafen Münster/Osnabrück
  • Flug von Münster/Osnabrück nach Marrakesch und zurück (Umsteigeverbindung)
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 5 Übernachtungen mit Frühstück im 4-Sterne-Hotel »Palm Menara« (Landeskategorie)
  • 4 Abendessen im Hotel
  • 1 Mittagessen (am 2. Tag)
  • Kochvorführung mit Mittagessen im Restaurant Al Baraka (am 4. Tag)
  • Abschiedsessen mit Folklore im typisch marokkanischen Restaurant El Bahia
  • Besuch des Djemaa el Fna
  • Ausflug »In der Medina von Marrakesch«
  • Der Majorelle-Garten
  • Ausflüge und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • Qualifizierte, deutschsprechende Reiseleitung
  • Ausführliche Reiseunterlagen

Zusätzlich buchbar

  • Einzelzimmerzuschlag 150,– €
  • Ausflug »Der hohe Atlas« inklusive Mittagessen 80,– €
  • Ausflug »Palais el Badi und Menara-Gärten«, inklusive Eintritt 50,– €

Reiseveranstalter

Mondial Tours MT SA, Locarno-Solduno

Hinweise

Reisepapiere:

Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Reiseversicherung:

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-, Reiseabbruch- und Reisekrankenversicherung.

Reisebedingungen:

Bei Anmeldung ist eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises zu leisten. Die Rechnung hierfür erhalten Sie zusammen mit Ihrer Reisebestätigung. Die Restzahlungsrechnung senden wir Ihnen ca. 6 Wochen vor Reiseantritt zu. Die Reiseunterlagen erhalten Sie dann nach Zahlungseingang ca. 10 Tage vor Reisebeginn. Die genannten Preise und Zeiten entsprechen dem Stand bei Drucklegung (05/18). Änderungen der Leistungen, Preise oder Zeiten bleiben vorbehalten. Sollte wegen nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl keine Reisebegleitung ab Deutschland möglich sein, berechtigt dies nicht zur kostenlosen Stornierung der Reise. Es gelten die Reise- und Stornierungsbedingungen des Reiseveranstalters. Wird die Reise bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl oder aus sonstigen, vom Veranstalter nicht zu vertretenden Gründen, abgesagt, werden eingezahlte Beträge voll erstattet. Ein weitergehender Anspruch ist ausgeschlossen.

24. Mai 2017

Eine Reise nach Kuba

Lesen sie den Bericht über die spannende Reise auf die karibische Zigarrenhochburg. Den ganzen Text mit allen Erlebnissen der Reise finden sie hier:

zum Artikel
24. Mai 2017

Flussreise mit der MS Alina

In seinem Reisebericht erzählt Reiseteilnehmer Hartmut Abel von den Eindrücken, die die Leser auf der Reise durch die Niederlande und Belgien gewinnen konnten. Lesen sie von den vielen faszinierenden Facetten der Fahrt unter ,,zum Artikel".

zum Artikel