Angebot merken

Wandern & Genuss auf Malta

Aktivreise ins Herz des Mittelmeeres

8 Tage

Reise-Highlights:

  • Umfangreiches Wander- und Ausflugsprogramm
  • 4-Sterne Seashells Resort an der St. Pauls Bay
  • mit erfahrener Reisebegleitung
p.P. ab 1499,- €

Buchungspaket
23.03. - 30.03.2019
8 Tage
Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
1499,- €
weitere Leistungen
23.03. - 30.03.2019
8 Tage
Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
1699,- €
weitere Leistungen
23.03. - 30.03.2019
8 Tage
Doppelzimmer mit Meerblick
Belegung: 2 Personen
1584,- €
weitere Leistungen
23.03. - 30.03.2019
8 Tage
Einzelzimmer mit Meerblick
Belegung: 1 Person
1784,- €
weitere Leistungen
Frühbucherrabatt bis 23.12.2018 -40,- €
Rabatt für Abonnenten -60,- €
Die Rabatte werden automatisch auf der Reisebestätigung abgezogen.

Wandern & Genuss auf Malta

Aktivreise ins Herz des Mittelmeeres

Reiseart
Flugreisen | Nah- und Mittelstrecke
Aktivreisen | Geführte Touren
Saison
Frühjahr 2019
Zielgebiet
Europa » Malta
Einleitung

Begleiten Sie uns auf eine Aktivreise mit einem exklusiven Reiseprogramm, ausgewählten Wanderungen und einer ausgezeichneten Betreuung vor Ort. Zwischen Sizilien und Nordafrika, etwa drei Flugstunden von Deutschland entfernt, tauchen Sie ein in eine Welt voller Kultur und Natur, die Sie überraschen wird. Nur die drei größten Inseln des Archipels – Malta, Gozo und Comino – sind bewohnt. Das Land ist flach und felsig und an der Küste von Klippen geprägt. Malta ist ein Schmelztiegel der Zivilisationen und seine Geschichte reicht Tausende Jahre zurück. Das Land ist seit ungefähr 5200 v. Chr. bewohnt. Bereits vor der Ankunft der Phönizier, die die Hauptinsel Malat nannten, was soviel wie Zufluchtsort bedeutet, gab es hier eine nicht unbedeutende prähistorische Zivilisation. Später waren die Inseln Jahrhunderte lang Sitz des Johanniterordens und schließlich Teil des Britischen Empire.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag, 23.03.18: Düsseldorf - Malta & Begrüßung

Sie reisen selbstständig zum Flughafen an. Auf Wunsch und gegen Aufpreis können Sie einen Flughafentransfer buchen. Flug von Düsseldorf über München nach Malta. Hier angekommen werden Sie noch in der Flughafenhalle begrüßt und fahren ins Seashell Resorts Hotel an der St. Paul´s Bay in Qawra. Sie beziehen Ihre Zimmer und erhalten später von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung wichtige Tipps zu Ihrem Malta- Aufenthalt und dem Reiseprogramm der nächsten Tage. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

2. Tag: Sonntag, 24.03.2019: Pittoresker Süden von Malta (ca. 08.00 – 16.00 Uhr)

Heute besuchen Sie den geschichtsträchtigen Süden der Insel und starten vom kleinen Fischerdörfchen Marsaskala Ihre erste Wanderung. Die Tour führt Sie durch die St. James Bay und entlang der unberührten Küsten von Munxar und Delimare. Agaven, Kaktusfeigen und Kapernsträucher säumen den Weg und die Strecke erwartet Sie mit fantastischen Aussichten auf das Meer. Teilweise senkrecht fallen Klippen vor Ihren Füßen ins Meer, das so klar und türkis schimmert wie auf den Postkarten. Über kleine Straßen mit üppigen Bourgonvillea-Hecken erreichen Sie den Fischerort Marsaxlokk. Die bunten Boote locken vor allem Touristen ins Dorf und an die Hafenpromenade, wo sich ein uriges Lokal am anderen reiht. Nach einem typisch maltesischen Mittagessen mit fangfrischem Fisch haben Sie die Möglichkeit im Hafen den dort stattfindenden Sonntags-Markt zu besuchen. Neben Fisch, Obst und Gemüse, Textilien und allerlei Souvenirs können Sie auch maltesischen Honig oder eingelegte Kapern erwerben. Zurück im Hotel steht Ihnen der Abend zur freien Verfügung. (Wanderung ca. 3 Std./9 km)

3. Tag: Montag, 25.03.2019: Rabat & Mdina – die Stille Stadt (ca. 09.00 – 17.00 Uhr)

Auf dem Weg zum heutigen Startpunkt Ihrer Wanderung machen Sie einen Fotostopp an den beeindruckenden Klippen von Dingli, wo das Hochland 250 Meter steil zum Meer hin abbricht und ins Meer fällt. Vorbei an der San Blas Kirche und dem Girgenti Palast bringt Sie der Panoramaweg bis nach Rabat, einem beliebten Ausflugsziel mit archäologischen und historischen Sehenswürdigkeiten, wie dem römischen Haus, den Katakomben, St. Paul's Grotto und schönen Kirchen und Klöstern. In einem alten Keller nehmen Sie ein mediterranes Mittagessen ein, bevor Sie nach einem kleinen Spaziergang Mdina erreichen – die ehemalige Hauptstadt Maltas. Damals wie heute ist sie die Heimat der vornehmen Familien der Insel. Einige sind Nachfahren der normannischen, sizilianischen und spanischen Oberherren, die Mdina ab dem 12. Jahrhundert zu ihrer Heimstatt erkoren. Die engen, schattigen Straßen der Stadt sind gesäumt von eindrucksvollen Palästen. Mdina ist eines von Europas schönsten Beispielen für eine alte ummauerte Stadt. Ganz außergewöhnlich ist die Mischung aus mittelalterlicher und barocker Architektur. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. (Wanderung ca. 2.5 Std./5 km)

4. Tga: Dienstag, 26.03.2019: UNESCO-Welterbe Valletta & Weinprobe (ca. 09.00 – 17.00 Uhr)

Entlang der Küste geht es heute in die Hauptstadt Valletta. Sie ist von der UNESCO als Welterbe ausgezeichnet worden und beeindruckt mit ehrwürdigen Gassen, Befestigungen, prunkvollen Kirchen und Palästen. Beim Stadtrundgang besuchen Sie die Oberen Barracca Gärten, mit herrlichem Blick auf den schönsten Naturhafen Europas und besichtigen eine der größten Sehenswürdigkeiten, die St. John‘s Co-Kathedrale. Die Marmorgrabmäler zeugen von Macht und Reichtum der Ritter und im Oratorium befindet sich das wertvollste Gemälde der Insel, die „Enthauptung Johannes des Täufers“ des italienischen Meisters Caravaggio. Es bleibt natürlich Zeit für einen ausgiebigen Einkaufsbummel durch die verwinkelten Gassen der Stadt, bevor Sie ein Premium- Weingut besuchen und mehrere maltesische Weine verkosten. Wein aus Malta, das klingt wahrscheinlich nicht sehr vertraut für Weinliebhaber, aber lassen Sie sich überraschen, denn Weinbau gibt es auf der Insel seit 3.000 Jahren. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

5.Tag: Mittwoch, 27.03.2019: Grüne Nachbarinsel Gozo (fakultativ - ca. 08.30 – 17.30 Uhr)

Wenn Sie möchten, erwandern Sie heute Malta´s kleine Schwester. Sie erreichen die pittoreske Nachbarinsel nach einer kurzen Überfahrt mit der Fähre. Gozo hat eine ganz eigene Ausstrahlung, ist wesentlich ruhiger mit unverbauten Landschaften, imposanten Steilküsten, Tafelbergen, Weingärten und verwinkelten Dörfern. Sie durchwandern ab Munxar eine großartige Küstenlandschaft mit fjordähnlichen, versteckten Buchten, ehe Sie die höchsten Klippen der Insel erreichen. Ständig begleitet von den fast senkrecht ins Meer ragenden Felsen gelangen Sie nach Xlendi, eine romantische Bucht mit kleinem Fischerdorf, die wie ein Fjord aus dem Felsen gesägt zu sein scheint. Mittags besichtigen Sie die Hauptstadt Victoria, mit der Zitadelle, ihrem ältesten Stadtteil. Hier erwartet man Sie in uriger Atmosphäre mit gozitanischen Spezialitäten. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. (Wanderung ca. 2.5 Std./5 km)

6. Tag: Donnerstag, 28.03.2019: Buskett Garten & Ghar Lapsi (ca. 09.00 – 17.00 Uhr)

Der heutige Tag bringt Ihnen die grünen Seiten der Insel näher. Sie starten in Buskett, einem kleinen Juwel im Westen. Es liegt im Herzen des einzigen kleinen Waldgebietes des Archipels.Am Rand dieses Gebiets befindet sich die offizielle Residenz des maltesischen Präsidenten, auch bekannt als Verdala Palace - ursprünglich ein im 16. Jahrhundert von Großmeister de Verdal erbautes Jagdschlösschen. Durch die Orangenund Zitronenhaine geht es bis zur felsigen Badebucht Ghar Lapsi, die sich auch bei den Maltesern großer Beliebtheit erfreut. Im Anschluss fahren Sie zum historischen Kalksteinbruch „Limestone Heritage“. Dies ist der ockergelbe Kalksandstein, aus dem auf den maltesischen Inseln fast alle Gebäude erbaut sind. Hier wurde noch bis in die 80er Jahre hinein dieser Stein abgebaut. Heutzutage ist der Steinbruch ein preisgekröntes (Open-Air-)Museum. Auf dem Weg nach Hause zeigt man Ihnen in einem Zitrusgarten die Herstellung von Limoncello-Likör aus frischen Zitronen – natürlich darf probiert werden. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. (Wanderung ca. 3 Std./8.5 km)

7. Tag: Freitag, 29.03.2019: „Top of the World“ & Palazzo Parisio (ca. 09.00 – 15.00 Uhr)

Ihre letzte Wanderung beginnt in Gharghur, einem der höchstgelegenen Orte auf Malta und zugleich einem der ältesten. Gemeinsam erklimmen Sie die als „Top of the World“ bekannte Anhöhe und zur Belohnung erwarten Sie fantastische Ausblicke auf den Norden der Insel und Gozo. Von hier aus geht es nach Naxxar und im Palazzo Parisio wird Ihnen ein Mittagessen serviert. Natürlich besichtigen Sie Palast und Gärten. Die wunderschöne Anlage wird liebevoll auch als „Klein- Versailles“ bezeichnet. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. (Wanderung ca. 1,5 Std./4 km)

8. Tag: Samstag, 30.03.2019: Malta – Düsseldorf

Am späten Vormittag Bustransfer zum Flughafen und Abflug am Mittag, bevor Sie am frühen Abend wieder nach einem Zwischenstopp in München dann in Düsseldorf landen werden. Anschließend optionaler Bustransfer vom Flughafen nach Meppen, Lingen und Osnabrück.

Karte

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa ab Düsseldorf via München nach Malta und zurück
  • Steuern, Gebühren und Kerosinzuschlag in Höhe von 132,- € Stand Mai 2018 – Änderung vorbehalten!
  • Direkttransfer zum Hotel
  • 7 Übernachtungen inkl. Frühstück im 4-Sterne Seashells Resort an der St. Pauls Bay in Qawra
  • Deutsch-sprechende örtliche Wander-Reiseleitung während der Ausflüge
  • Umfangreiches Wander- und Ausflugsprogramm:
  • Pittoresker Süden mit 3-Gang-Menü inkl. ½ Fl. Wein, Wasser und Kaffee in Marsaxlokk, Möglichkeit zum Marktbesuch
  • „Rabat & Mdina“ mit 3-Gang-Menü inkl. einem Glas Wein, ½ Fl. Wasser und Rundgang durch Mdina
  • Valletta mit Besuch der Upper Barracca-Gärten, St. John´s Co-Kathedrale und 4er-Premium-Weinprobe mit maltesischen Häppchen auf dem Weingut
  • „Buskett Garten & Ghar Lapsi“ mit Besuch des Kalksteinbruchs „Limestone Heritage“, Maltesischem Mittagsimbiss inkl. einem Glas Wein, Wasser, Kaffee und Limoncello-Probe
  • „Top of the World“-Aussichtspunkt, Besichtigung und Mittagessen im Palazzo Parisio mit 3-Gang-Menü, ½ Fl. Wein, ½ Fl. Wein, Kaffee und Tee
  • Kleines Malta Souvenir
  • Reiseliteratur
  • Reisebegleitung ab/bis München
Reiseveranstalter

M-tours Live Reisen GmbH

Puricellistr. 32

93049 Regensburg

AGB
Hinweise

Es gelten die Reisebedingungen des Reiseveranstalters.

24. Mai 2017

Eine Reise nach Kuba

Lesen sie den Bericht über die spannende Reise auf die karibische Zigarrenhochburg. Den ganzen Text mit allen Erlebnissen der Reise finden sie hier:

zum Artikel
24. Mai 2017

Flussreise mit der MS Alina

In seinem Reisebericht erzählt Reiseteilnehmer Hartmut Abel von den Eindrücken, die die Leser auf der Reise durch die Niederlande und Belgien gewinnen konnten. Lesen sie von den vielen faszinierenden Facetten der Fahrt unter ,,zum Artikel".

zum Artikel