Angebot merken

Mallorca

Frühlingstraum und Mandelblüte

8 Tage

Reise-Highlights:

  • umfangreisches Ausflugspaket
  • Deutsch sprechende Reisebegleitung vor Ort
  • Transfers inkl. Gepäckbeförderung
p.P. ab 1035,- €

Buchungspaket
17.02. - 24.02.2019
8 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
1035,- €
weitere Leistungen
17.02. - 24.02.2019
8 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
1165,- €
weitere Leistungen

Mallorca

Frühlingstraum und Mandelblüte

Reiseart
Flugreisen | Nah- und Mittelstrecke
Zielgebiet
Europa » Spanien
Einleitung

Entdecken Sie mit uns die landschaftliche Vielfalt und Schönheit Mallorcas: schwindelerregende Felsküsten, mächtige Berge, knorrige Olivenbäume und duftende Zitronen- und Orangenhaine. Urlaub auf Mallorca weckt die Lebensgeister, verlockt zu interessanten Spaziergängen, Ausflügen und anderen Aktivitäten. Auch Sie werden vom einzigartigen Charme dieser traumhaften Insel überwältigt sein.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise

Fahrt zum Flughafen Hannover und Flug nach Palma de Mallorca. Begrüßung durch die Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel an der Playa de Palma. (A)

2. - 7. Tag Mallorca

Während dieser Tage möchten wir Ihnen die Schönheiten Mallorcas mit unserem Ausflugsprogramm näher bringen: (F, A)

Stadtbesichtigung Palma

Ihre Besichtigungsfahrt Palma bringt Sie vom Hotel zum Castillo Bellver, hoch über der Stadt gelegen, das zeitweilig als Königsresidenz genutzt wurde. Von hier aus haben Sie einen wunderbaren Ausblick auf ganz Palma, den Yachthafen und die Küstenlinie des Mittelmeeres. Weiterfahrt in die historische Altstadt von Palma und kurzer Orientierungsspaziergang über die schattigen Ramblas. Danach Besuch der imposanten, gotischen Kathedrale „La Seu“ aus dem 13. Jh., die als Wahrzeichen Palmas gilt. In der anderen Tageshälfte heißt es Ausruhen und Entspannen.

Inselrundfahrt

Zu Beginn der Inselrundfahrt erleben Sie eine nostalgische Attraktion: In Palma erwartet Sie der „Rote Pfeil“, eine im Jahre 1912 in Betrieb genommene Schmalspureisenbahn, die über unzählige Schluchten und durch zahlreiche Tunnel in das fruchtbare Orangental von Sóller fährt. Keine 5 km weiter, durch kleine Obst- und Gemüsegärten, führt die Straße zum hübschen Hafenstädtchen Port de Sóller. Nach einer kurzen Pause geht es weiter in die grandiose Bergwelt der Serra de Tramuntana. Vorbei am Gipfel des höchsten Berges der Insel (Puig Mayor, 1.445 m, Militärgebiet) erreichen Sie die beiden Bergseen Cuber und Gorg Blau, die wie funkelnde Juwelen in der rauen Bergwelt liegen. Für die Trinkwasserversorgung der Insel haben diese Seen eine wichtige Bedeutung. Unser Ziel ist das inmitten von Steineichenwäldern gelegene Pilgerzentrum Santuari de Lluc. Dort haben Sie Zeit zur Klosterbesichtigung. Ihr nächster Stopp ist die Lederstadt Inca, bevor die Rückfahrt zum Hotel angetreten wird. (Der Ausflug kann ggf. auch in umgekehrter Reihenfolge stattfinden. Falls der Zug von Palma nach Sóller nicht verkehrt, findet ein Alternativprogramm mit dem Bus statt.)

Natur und Wein auf Mallorca

Das Kloster Santuari de Cura auf dem Tafelberg Randa ist ein spirituellerOrt, umgeben von Natur und einem wunderbaren 360-Grad-Panorama-Blick über Mallorcas Inselmitte, dem Tramuntana-Gebirge und dem Mittelmeer. Das Kloster ist sehr eng mit Mallorcas Geschichte verbunden,denn der universelle mallorquinische Theologe und Gelehrte Ramon Llullverbrachte hier einige seiner bedeutendsten Jahre. Weiter geht es zu denüppigen Gärten von Alfabia, einer Mischung aus Garten- und Parkanlageund Landhaus. Der Eingang allein ist schon prachtvoll, aber die Botanik,die sich versteckt auf der hinteren Seite des Hauses entfaltet, ist umwerfend. Als krönender Abschluss geht es zu einem familiären Weingut in Santa Maria del Cami, wo Sie Informationen zu den unterschiedlichenRebsorten, Anbauweisen und dem Jahreszyklus der Rebstöcke erfahren.Besichtigen Sie Produktionshalle, Abfülllager sowie Fass- und Flaschenlager. Bei einer Verkostung kommen Sie in den Genuss, die edlen Inseltropfen zu probieren.

Höhepunkte des Ostens und Mandelblütenzauber

Dieser Tag steht unter dem Motto „Reichtum und Schönheit der Insel”. Sie verlassen Ihr Hotel in östlicher Richtung. Der erste Halt ist das Herrenhaus „Els Calderers”, das Sie in das Inselleben der vergangenen Jahrhunderte zurückversetzt. Staunen Sie über die Annehmlichkeiten, die sich die Gutsherren damals leisteten. Auf der Weiterfahrt haben Sie Gelegenheit zum Besuch einer Perlenfabrik. Der nächste Höhepunkt ist die Besichtigung der Hams-Tropfsteinhöhlen von Porto Christo. Die Anzahl der gewaltigen Stalaktiten und Stalagmiten ist eindrucksvoll. Ein bleibendes Erlebnis werden klassische Klänge in der Konzerthöhle in geheimnisvoller Beleuchtung sein. Ihr nächstes Ziel ist Cala Figuera, eine der schönsten Buchten der Insel mit einladenden Cafés und Restaurants.

Nordküste

Quer über die Insel, durch fruchtbare Ebenen mit ihren unzähligen Mandel- und Olivenbäumen geht die Fahrt nach Sineu, zum größten Wochenmarkt auf der Insel. Er ist auch noch zur heutigen Zeit ein traditioneller Bauernmarkt mit Inselprodukten. Weiter geht es nach Alcudia, der alten befestigten Stadt. Noch heute erinnert die mächtige Stadtmauer aus dem 14. Jh. an eine reiche und verteidigungswürdige Stadt. Sie besichtigen eines der imposanten Stadttore. Im Anschluss fahren Sie nach Norden bis nach Puerto Pollensa. Über Serpentinen geht es zur Halbinsel Formentor. Durch die schroffe Gebirgslandschaft mit interessanten Ausblicken fahren Sie zum 230 m über dem Meer gelegenen Mirador des Colomer, der einen fantastischen Blick über die vorgelagerte Felseninsel und die bizarr geformte Küstenlandschaft bietet (diese Routenführung kann auch in umgekehrter Reihenfolge stattfinden). Auf anderer Strecke Rückfahrt zum Hotel.

8. Tag: Heimreise

Transfer vom Hotel zum Flughafen und Rückflug nach Hannover. Fahrt zurück zum Ausgangsort. (F)

So wohnen sie:

Hotel Timor****

(4-Sterne Landeskategorie) o. ä. Beliebtes, 2011 komplett renoviertes Hotel im Zentrum der Playa de Palma in ruhiger Lage, nur 200 Meter vom Strand entfernt, in unmittelbarer Nähe der Strandpromenade; nach Palma ca. 11 km. Gemütliche Bar, Restaurant (Buffet), Swimmingpool, Hallenbad. Fitnessraum, Jacuzzi, Sauna gegen Gebühr. Komfortable Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Balkon, Sat-TV, Klimaanlage und Mietsafe.

F = Frühstück, A = Abendessen Programmänderungen vorbehalten.

Karte

Carrer Montemar 12, 07610 El Arenal

Eingeschlossene Leistungen

  • Fahrt von Meppen*, Lingen*, Osnabrück zum Flughafen Hannover und zurück
  • Flug von Hannover nach Mallorca und zurück (Economy Class)
  • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 5/2018)
  • Transfers inkl. Gepäckbeförderung
  • 7 x Übernachtung im guten Mittelklassehotel Timor (4-Sterne Landeskategorie) an der Playa de Palma im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Begrüßungscocktail
  • Ausflugspaket:
    – Inselrundfahrt, ganztägig
    – Nordküste, ganztägig
    – Natur und Wein auf Mallorca ganztägig
    – Stadtbesichtigung Palma, halbtägig
    – Höhepunkte des Ostens, ganztägig
    – Eintrittsgelder
  • Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Reisebegleitung ab 30 Personen

* mind. 5 Teilnehmer pro Zustieg

Reiseveranstalter

DER Touristik Frankfurt GmbH & Co. KG Emil-von-Behring-Straße 6 60439 Frankfurt/Main

Hinweise

Es gelten die AGB des Reiseveranstalters.

Programmänderungen vorbehalten.

Mindestteilnehmerzahl:

30 Personen.

Reisepapiere:

Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Reiseversicherung:

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-, Reiseabbruch- und Reisekrankenversicherung.

Reisebedingungen:

Bei Anmeldung ist eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises zu leisten. Die Rechnung hierfür erhalten Sie zusammen mit Ihrer Reisebestätigung. Die Restzahlungsrechnung senden wir Ihnen ca. 6 Wochen vor Reiseantritt zu. Die Reiseunterlagen erhalten Sie dann nach Zahlungseingang ca. 10 Tage vor Reisebeginn. Änderungen der Leistungen, Preise oder Zeiten bleiben vorbehalten. Sollte wegen nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl keine Reisebegleitung ab Deutschland möglich sein, berechtigt dies nicht zurkostenlosen Stornierung der Reise. Es gelten die Reise- und Stornierungsbedingungen des Reiseveranstalters. Wird die Reise bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl oder aus sonstigen, vom Veranstalter nicht zu vertretenden Gründen, abgesagt, werden eingezahlte Beträge voll erstattet. Ein weitergehender Anspruch ist ausgeschlossen.

24. Mai 2017

Eine Reise nach Kuba

Lesen sie den Bericht über die spannende Reise auf die karibische Zigarrenhochburg. Den ganzen Text mit allen Erlebnissen der Reise finden sie hier:

zum Artikel
24. Mai 2017

Flussreise mit der MS Alina

In seinem Reisebericht erzählt Reiseteilnehmer Hartmut Abel von den Eindrücken, die die Leser auf der Reise durch die Niederlande und Belgien gewinnen konnten. Lesen sie von den vielen faszinierenden Facetten der Fahrt unter ,,zum Artikel".

zum Artikel