Angebot merken

Lissabon

Die weiße Stadt am Tejo

5 Tage

Reise-Highlights:

  • Stadtrundgang & Stadtrundfahrt Lissabon
  • Ausflug nach Belèm
  • Ganztagesausflug an die Westküste
p.P. ab 1195,- €

Buchungspaket
24.06. - 28.06.2019
5 Tage
Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
1195,- €
weitere Leistungen
24.06. - 28.06.2019
5 Tage
Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
1459,- €
weitere Leistungen
Frühbucherrabatt bis 22.04.2019 40,-€ pro Person
Rabatt für Abonnenten 60,-€

Lissabon

Die weiße Stadt am Tejo

Reiseart
Flugreisen
Saison
Sommer 2019
Zielgebiet
Europa » Portugal
Einleitung

Dort, wo das Land endet und das Meer beginnt – so kann man den äußersten Südwesten Europas beschreiben. Erkunden Sie den Ort, der sich zur weltoffenen und faszinierenden Hauptstadt Portugals entwickelt hat und finden Sie die Spuren der Vergangenheit, als Lissabon Teil einer bedeutenden Seehandelsmacht war. Auf Ihrer Reise durchstreifen Sie die Altstadt mit ihren kleinen Gassen, sehen steile Hügel, die von alten Trambahnen und Jugendstilaufzügen erklommen werden, und bewundern die prächtigen Avenidas und Plätze der Weltstadt. Lassen Sie sich zudem zurück in vergangene Zeiten versetzen, wenn Sie mittelalterliche Orte oder den imposanten Palast von Queluz besichtigen werden!

Ihr Reiseprogramm

1. Tag, Montag, 24.06.2019: Meppen – Lingen . Osnabrück – Düsseldorf - Lissabon – Stadtrundgang

Am frühen Morgen Transfer ab Meppen, Lingen und Osnabrück zum Flughafen Düsseldorf. Am Morgen startet Ihr Flug von Düsseldorf nach Lissabon. Nach Ihrer Ankunft werden Sie von Ihrer örtlichen deutschsprechenden Reiseleitung empfangen und fahren gemeinsam zu Ihrem Hotel im Zentrum für den Check-In. Im Anschluss unternehmen Sie gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung einen Spaziergang (Dauer ca. 2 Std.) durch die Innenstadt, insbesondere durch die Altstadt Bairro Alto und das Künstlerviertel Chiado. Genießen Sie von einem der Aussichtspunkte „Miradouro“ einen wunderschönen Blick auf die Unterstadt bevor es wieder zurück in Ihr Hotel geht. Gemeinsames Abendessen im Hotel Mundial.

2. Tag, Dienstag, 25.06.2019: Halbtägige Stadtrundfahrt Lissabon - Nachmittag zur freien Verfügung - Optional Fado-Abend in der Alfama

Nach dem Frühstück im Hotel erkunden Sie heute mit Ihrer örtlichen Reiseleitung die Hauptstadt Portugals. Vorerst genießen Sie die hervorragende Aussicht über die Stadt vom Parque Eduardo VII aus. Dieser Ort verdankt dem König von England seinen Namen, der 1903 Portugal besuchte und zu dessen Ehren der Park umbenannt wurde. Anschließend fahren Sie weiter in Richtung Stadtzentrum bis zum Platz des Handels – bekannt als der Praça do Comércio – der in der Nähe des Flusses Tejo gelegen ist. Danach unternehmen Sie einen Spaziergang durch Alfama, einem der ältesten Viertel der Stadt. Hier sehen Sie die typische Architektur und lassen die charakteristischen Geräusche und Gerüche des alten Lissabons auf sich wirken. Der nächste Stopp des Ausflugs ist in Belèm, wo sich die berühmten Monumente der portugiesischen Entdeckungen des 15. Und 16. Jh. befinden: der Turm von Belèm, das Denkmal der Entdeckungen und das Hieronymuskloster. Der Turm von Belèm ist ein wunderbares manuelinisches Denkmal, das von der UNESCO als Weltkulturerbe ernannt wurde. Zur Abrundung des Ausflugs unternehmen Sie noch einen Abstecher zu der berühmten Bäckerei „Pasteis de Belém“, wo Sie die Möglichkeit haben, die beliebten Blätterteigtörtchen zu probieren (1 Stück kostet 1,10 € / Änderungen vorbehalten). Bereits seit 1837 stellt diese Bäckerei die Süßspeise her und hat es geschafft, das Rezept bisher geheim zu halten. Nach Beendigung der Stadtrundfahrt können Sie den Rest des Tages nach Ihren eigenen Wünschen gestalten. Auf Wunsch und gegen Aufpreis können Sie gerne einen Fado-Abend in der Alfama buchen. Abendessen inkl. einer halben Flasche Hauswein oder Bier, Mineralwasser, Kaffee, Brandy oder Portwein und Fado (Musik) (Preis p.P. 63,- € p.P.)

3. Tag, Mittwoch, 26.06.2019: Tag zur freien Verfügung – Optional Ganztagesausflug zum „Königliches Sintra“

Frühstück Im Hotel. Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. Alternativ können Sie an dem Ausflug „Königliches Sintra“ teilnehmen (Preis p.P. 79,- € / mind. 15 Pers.). Begeben Sie sich mit Ihrer örtlichen deutsch sprechenden Reiseleitung auf die Suche nach den Spuren der Vergangenheit und entdecken Sie eindrucksvolle Orte und Stätten, an denen noch heute die Magie des Mittelalters zu spüren ist. Sie beginnen mit der Besichtigung des Palastes von Queluz, der oft mit dem pompösen Schloss von Versailles verglichen wird. Auf Befehl von Pedro III wurde dieser als königliche Sommerresidenz errichtet und stellt heute eines der besten Beispiele für die portugiesische Architektur des späten 18. Jahrhunderts dar. Ein großer Teil der Säle ist im Rokokostil gestaltet, wie der erhabene Thronsaal mit seinen Spiegelwänden und der prächtigen vergoldeten Holzschnitzerei. Die umgebenden Gärten des Palastes sind durch Brunnen und Zierteiche verschönert, wo das Wasser aus mythologischen Figuren quillt. Die Fahrt führt uns weiter zu dem geheimnisvollen Sintra, das nicht nur für seine zahlreichen Denkmäler, der hübschen Natur und der Strände bekannt ist, sondern auch für seine eigenartigen engen Gassen. Sintra wurde aufgrund seines unvergleichlichen Gesamtensembles von der UNESCO zum Weltkulturgut erklärt. Zu diesem Zweck musste eigens eine neue Kategorie eingeführt werden, nämlich die der „Kulturlandschaft“ – als Ausdruck dafür, dass sowohl die landschaftliche Vielfalt als auch die Baudenkmäler in der Stadt und in den umliegenden Bergen gewürdigt werden. Bevor Sie Ihre Fahrt fortsetzen, besichtigen Sie noch den Stadtpalast Sintras – den Palácio da Vila – der auch als der königliche Palast bekannt ist und ein einzigartiges Beispiel der mittelalterlichen Paläste darstellt. Danach fahren Sie bis zum westlichsten Punkt Europas Cabo da Roca – „dort, wo das Land endet und das Meer beginnt“. Dieser magische Ort verkörpert den Geist, der die Portugiesen zur Entdeckung neuer Welten veranlasste. Anschließend begeben Sie sich weiter in Richtung des malerischen Dorfes Cascais, ursprünglich ein kleines Fischerdorf, das während des 2. Weltkriegs viele Flüchtlinge und Vertriebene aufgenommen hat wie beispielsweise den Grafen von Barcelona, den König Umberto II von Italien oder den König Carol II von Rumänien. Schließlich fahren Sie noch vorbei an herrlichen Stränden, entlang der Küste von Estoril, wo Sie die Gelegenheit haben, die Gärten des berühmten Casinos Estoril zu bewundern. Danach Rückfahrt zum Hotel. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

4. Tag, Donnerstag, 27.06.2019: Ganztagesausflug „Westküste“

Nach dem Frühstück besuchen Sie heute mit Ihrer örtlichen Reiseleitung die „Westküste“ Portugals. Zunächst besichtigen Sie das mittelalterliche Städtchen Óbidos, das umgeben ist von dem mächtigen Mauergürtel der jahrhundertealten maurischen Burg. Der Ort besitzt einen großen Reichtum an sakraler Architektur und ist bekannt für seine malerischen weißen Häuser mit den schmiedeeisernen Balkons. Ihre Fahrt geht weiter nach Alcobaça, wo Sie das berühmte Zisterzienser-Kloster der Santa Maria – auch bekannt als das Kloster von Alcobaça – besuchen werden. Hier befinden sich die Gräber von D. Pedro und D. Ines de Castro, die Protagonisten einer tragischen Liebesgeschichte. Das Kloster gilt als eines der schönsten Bauwerke der Welt und wurde mehrmals umgebaut. Die Fahrt geht weiter nach Nazaré - ein Fischerdorf mit einem spektakulären weißen Sandstrand. An diesem Ort kann man heutzutage noch sehen, wie die Fischer ihre Netze flicken oder die gefangenen Fische am Strand bei ihren bunten Booten trocknen. Nazaré ist aufgrund seiner hübschen Fischerhäuser und den steilen Klippen über einem intensiv blauen Meer ein beliebtes Touristenziel. Das letzte Ziel auf Ihrer Fahrt ist Batalha, wo Sie das Kloster, eine bedeutende historische Stätte Portugals, besichtigen werden. Dieses wurde auf Initiative des D. João I erbaut, um dem Sieg in der Schlacht von Aljubarrota im Jahr 1385 zu gedenken. Aufgrund des beachtlichen architektonischen Wertes und der historischen Bedeutung wurde das Kloster von der UNESCO als Weltkulturerbe klassifiziert. Anschließend Rückfahrt nach Lissabon in das Hotel. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

5. Tag, Freitag, 28.06.2019: Lissabon – Düsseldorf

Frühstück im Hotel. Bevor Sie von Lissabon Abschied nehmen, können Sie die Stadt noch einmal auf eigene Faust erkunden. Mit der Straßenbahn Nr. 28 erreichen Sie zum Beispiel die Burg S. Jorge, der schönste Aussichtspunkt Lissabons. Oder Sie schlendern noch einmal durch die engen Gassen des Stadtteils Alfama. Am Nachmittag erfolgt der Bustransfer zum Flughafen Lissabon. Abflug in Lissabon und Ankunft in Düsseldorf am späten Abend und anschließend Bustransfer nach Osnabrück, Lingen und Meppen.

Karte

Eingeschlossene Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Bustransfer ab/bis Meppen, Lingen, Osnabrück zum Flughafen Düsseldorf
  • Flug mit TAP Air Portugal in der Economy-Class ab/bis Düsseldorf – Lissabon
  • Transfer Flughafen – Hotel - Flughafen
  • 4 Übernachtungen mit Frühstück im zentral gelegenen 4-Sterne Hotel Mundial
  • 1x Abendessen im Hotel
  • Umfangreiches Ausflugsprogramm inkl. Eintritte:

    ✓ Stadtrundgang (Dauer ca. 2 Std.)

    ✓ Ausflug nach Belém und Hieronymuskloster inkl. Eintritte

    ✓ Halbtägige Stadtrundfahrt Lissabon

    ✓ Ganztagesausflug an die Westküste

  • Örtliche, deutschsprechende Reiseleitung während der Ausflüge
  • Transfers und Ausflüge in landestypischen, klimatisierten Reisebussen
  • Reiseliteratur
  • Reisebegleitung ab Mindestteilnehmerzahl
  • Steuern, Gebühren und Kerosinzuschlag - Stand August 2018 – Änderung vorbehalten!

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Bettensteuer/Kurtaxe (siehe Hinweis Bettensteuer)
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherungen
Reiseveranstalter

M-Tours Live Reisen GmbH, Puricellistr.32, 93049 Regensburg

AGB
Hinweise

Es gelten die aktuellen Reisebedingungen der M-tours Live Reisen GmbH.

Reisedokumente/Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger

Deutsche Staatsbürger benötigen einen Personalausweis oder Reisepass, der während des Aufenthalts in Portugal gültig sein muss.

Eingeschränkte Mobilität

Die gebuchte(n) Reiseleistung(en) ist/sind für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt nutzbar. Sollten Sie detailliertere Informationen über die Eignung für Personen mit eingeschränkter Mobilität wünschen, kontaktieren Sie bitte Ihre Buchungsstelle.

Reisebedingungen

Es gelten die aktuellen Reisebedingungen des Reiseveranstalter.

24. Mai 2017

Eine Reise nach Kuba

Lesen sie den Bericht über die spannende Reise auf die karibische Zigarrenhochburg. Den ganzen Text mit allen Erlebnissen der Reise finden sie hier:

zum Artikel
24. Mai 2017

Flussreise mit der MS Alina

In seinem Reisebericht erzählt Reiseteilnehmer Hartmut Abel von den Eindrücken, die die Leser auf der Reise durch die Niederlande und Belgien gewinnen konnten. Lesen sie von den vielen faszinierenden Facetten der Fahrt unter ,,zum Artikel".

zum Artikel