Reise merken

Höhepunkte Vietnams mit Angkor Wat

16 Tage

Reise-Highlights:

  • Reisebegleitung ab/bis Zustieg
  • Umfangreiches Besichtigungsprogramm
  • Kostenloses Trinkwasser und kalte Tücher in den Reisebussen
p.P. ab 3589,- €
Jetzt Buchen

Buchungspaket
26.01. - 10.02.2018
16 Tage
Doppelzimmer, Verpflegung laut Reiseverlauf
Belegung: 2 Erwachsene
3589,- €
weitere Leistungen

Weitere Leistungen

Helium Ballonfahrt Siem Reap
Preis pro Person
Helium Ballonfahrt Siem Reap
28,- €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

Inklusivleistungen

Helium Ballonfahrt Siem Reap
26.01. - 10.02.2018
16 Tage
Einzelzimmer, Verpflegung laut Reiseverlauf
Belegung: 1 Erwachsener
4474,- €
weitere Leistungen

Weitere Leistungen

Helium Ballonfahrt Siem Reap
Preis pro Person
Helium Ballonfahrt Siem Reap
28,- €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

Inklusivleistungen

Helium Ballonfahrt Siem Reap

Höhepunkte Vietnams mit Angkor Wat

Reiseart
Flugreisen | Fernreisen
Rundreisen | Flugreisen
Zielgebiet
Weltweit » Vietnam
Einleitung

Höhepunkte der Reise:

  • Hanoi, die schöne Hauptstadt mit Besuch des Wasserpuppentheaters
  • Halong Bucht – wunderschöne Landschaft im Norden Vietnams
  • Bezauberndes Hoi An
  • Alte Kaiserstadt Hue mit Besuch der Kaisergräber, einer Bootsfahrt auf dem Duftfluss und der Verbotenen Stadt
  • Siem Reap mit den Tempeln von Angkor
  • Quirlige Metropole Saigon mit kolonial-französischen Bauten
Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Frankfurt – Hanoi

Anreise zum Flughafen in einem komfortablen Reisebus. Mit Vietnam Airlines fliegen Sie heute von Frankfurt nonstop nach Hanoi.

2. Tag: Hanoi

Sie kommen morgens in Vietnam an. Am Flughafen begrüßt Sie Ihr Reiseleiter und bringt Sie ins Hotel. Bei einer Stadtbesichtigung erfahren Sie mehr über den Charme Hanois und die Geheimnisse vergangener Jahrhunderte. Ihre besonderen Sehenswürdigkeiten sind unter anderem

der Literaturtempel, die „Ein Pfahl Pagode“, das Ho Chi Minh Mausoleum und das Ho Chi

Minh Stelzenhaus. Zum Abschluss erkunden Sie das alte Viertel von Hanoi.

3. Tag: Hanoi – Halong Bucht

Heute fahren Sie von Hanoi zur Halong Bucht. Die Halong Bucht gehört zu den Weltwundern mit über 1.500 km² Fläche und ca. 3.000 Inseln. Sie werden am Halong Pier zum Einchecken auf Ihre Dschunke abgeholt. Ein Mittagessen wird serviert. Besuchen Sie das Innere aufregender Grotten oder schwimmen Sie im smaragdgrünen Wasser der Bucht. Das Abendessen nehmen Sie gemütlich an Bord ein, während Sie den Sonnenuntergang in der Bucht erleben.

4. Tag: Halong Bucht – Hanoi

Nach einer erholsamen Nacht auf der Dschunke, kehren Sie zum Pier zurück und brechen in Richtung Hanoi auf. In Hanoi angekommen, laden wir Sie am frühen Abend zu einer Vorstellung des sehenswerten Wasserpuppentheaters am Hoan Kiem See ein.

5. Tag: Hanoi – Hue

Am Morgen Transfer zum Flughafen für Ihren Flug nach Hue. Nach Ankunft unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem „Duftfluss“ zum Wahrzeichen Hues, der eindrucksvollen Thien Mu Pagode, die bereits 1858 errichtet wurde. Anschießend Besuch der kaiserlichen Zitadelle und des Grabmals des Kaisers Khai Dinh.

6. Tag: Hue (Ausflug zum Phouc Tich Dorf)

Besuchen Sie heute die Thanh Toan Brücke, eine von zwei überdachten Brücken die im ganzen Land über zwei Jahrhunderte erhalten geblieben sind und als weiteres Highlight das 500 Jahre alte Phuoc Tich Dorf. Am Nachmittag sehen Sie das Mausoleum von Tu Duc, schon gebaut zu dessen Lebzeiten. Beenden Sie den Tag beim quirligen Dong Ba Markt und entdecken die frischen Produkte aus der Umgebung.

7. Tag: Hue – Hoi An

Fahren Sie heute über eine der landschaftlich schönsten Strecken Vietnams. Der so genannte „Wolkenpass“ bietet schöne Ausblicke auf traumhafte Strände. Unterwegs stoppen Sie an den bekannten Marmorbergen sowie am Cham Museum. Am Nachmittag besichtigen Sie die Innenstadt von Hoi An, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Sie besuchen u.a. die 400 Jahre alte japanische Brücke, einige chinesische Teakhäuser, französische Kolonialvillen und den chinesischen Tempel.

8. Tag: Hoi An

Morgens besuchen Sie zusammen mit Ihrem Koch den lokalen Markt und lassen sich so auf den heutigen Kochkurs einstimmen. Sie starten Ihre Radtour ins nahe gelegene Dorf Tra Que (ca. 2 km). Hier werden die Felder noch mit Hand bestellt und auf ökologischen Anbau geachtet. Anschließend werden Sie unter Anleitung Ihres Kochs in die Zubereitung vietnamesischer Spezialitäten eingewiesen und genießen anschließend Ihr selbst gekochtes Mittagessen.

9. Tag: Hoi An

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Lassen Sie sich von diesem hübschen, kleinen Städtchen und seinen Gassen verzaubern. Oder verbringen Sie den Tag am Strand.

10. Tag: Hoi An – Danang – Siem Reap

Lassen Sie heute nochmal Ihre Seele baumeln und verbringen den Tag z.B. am Strand. Am späten Nachmittag Transfer zum Flughafen nach Danang und Flug nach Siem Reap.

11. Tag: Siem Reap

Optional: Am Morgen haben Sie die Möglichkeit mit einem Heliumballon die Tempel von Angkor aus der Vogelperspektive zu sehen (nicht im Reisepreis enthalten, sh. sonstige Preise). Weiter geht es zum prachtvollen Tempel Banteay Srey, einem der am besten erhaltenen Tempel in Kambodscha. Weiter geht es zum vom Dschungel überwucherten Tempel Ta Prohm, einem der malerischsten Angkor-Tempel. Nach der Besichtigung fahren Sie in Richtung Tonlé Sap See, bis zum auf Stelzen gebauten Dorf Kampong Phluck. Von hier aus machen Sie eine kurze Bootsfahrt durch die schwimmenden Dörfer.

12. Tag: Siem Reap

Am Vormittag besichtigen Sie die Tempel der alten Königsstadt Angkor Thom, die letzte Hauptstadt des Großen Khmer-Reiches. Von hier aus gelangen Sie zum Bayon-Tempel mit seinen 54 Türmen und zur Terrasse der Elefanten, gleich neben der Terrasse des Leprakönigs. Am Nachmittag machen Sie sich auf zu einem der Höhepunkte Ihrer Reise durch Kambodscha: Angkor Wat. Im frühen 12. Jahrhundert unter Suryavarman II gebaut ist es ein Meisterstück der Khmer-Architektur und wahrscheinlich der fantastischste Tempel-Komplex der Welt mit unglaublichem Ausmaß. Hier bleiben Sie bis die Sonne untergeht und fahren dann zurück zum Hotel. Am Abend erleben Sie ein Khmer-Abendessen mit einer Show traditioneller Apsara-Tänze.

13. Tag: Siem Reap – Saigon

Heute fliegen Sie von Siem Reap nach Saigon, der größten Stadt des Landes. Sie beginnen Ihren Rundgang durch das historische Zentrum, vorbei an der Dong Khoi Straße, der Haupteinkaufsstraße im Herzen Saigons. Sie fahren vorbei an dem Rathaus (Hotel de Ville), dem alten Opernhaus, der neoromanischen Kathedrale Notre Dame sowie der Hauptpost. Geschichte wird wieder lebendig, wenn Sie das Kriegsgedenkmuseum und den Palast der Wiedervereinigung besuchen. Zum Abschluss des Tages bleibt Ihnen noch Zeit zum Bummeln auf dem großen Markt Ben Thanh.

14. Tag: Saigon (Ausflug ins Mekong Delta)

Mit dem schönen Holz-Sampan „Cai Be Princess“ besuchen Sie den farbenfrohen schwimmenden Markt von Cai Be. Besuchen Sie ein antikes Mandarin Haus und einige Familienbetriebe, die auf die Herstellung von Reispapier, Puffreis und Kokosnuss Bonbons spezialisiert sind. In der Nähe befindet sich eine alte Ziegelbrennerei, in der die Steine bis heute in traditioneller Weise in dem kuppelförmigen Ziegelofen mithilfe glühender Reishülsen gebrannt werden. Das Mittagessen erwartet Sie in einem schönen Haus in indochinesischem Stil. Rückfahrt nach Saigon.

15. Tag: Saigon – Frankfurt

Bevor Sie am Abend für Ihren Rückflug nach Deutschland zum Flughafen gebracht werden, haben Sie noch etwas Zeit für letzte Einkäufe oder Unternehmungen. Ihr Zimmer steht Ihnen bis zum Abreisetransfer noch zur Verfügung.

16. Tag: Frankfurt

Frühmorgens landen Sie wieder in Frankfurt.

Karte

Saigon Vietnam

Eingeschlossene Leistungen

  • Fahrt von Meppen*, Lingen* und Osnabrück zum Flughafen Frankfurt und zurück
  • Internationale Linienflüge ab/bis Frankfurt nach Hanoi und zurück von Saigon mit Vietnam Airlines in Economy Class
  • Nationale Linienflüge mit Vietnam Airlines Hanoi-Hue, Danang-Siem Reap-Saigon in Economy Class
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren, Treibstoffzuschläge und Luftverkehrssteuer (313,- €, Stand April 2017)
  • 13 Übernachtungen in den genannten Hotels oder gleichwertig
  • Early Check-in bei Ankunft in Hanoi und Late Check-out am Abreisetag in Saigon
  • Mahlzeiten gem. Reiseverlauf
  • 1 Übernachtung inkl. Vollpension an Bord der Dschunke in der Halong Bucht am 3. Tag
  • Alle Transfers und Fahrten in landesüblichen / klimatisierten Reisebussen (Fahrzeuggröße entsprechend der Teilnehmerzahl)
  • Kostenloses Trinkwasser und kalte Tücher in den Reisebussen
  • Ausflüge und Besichtigungen gem. Reiseverlauf
  • Erfahrene und qualifizierte, wechselnde Deutsch sprechende Reiseleitung/en vor Ort
  • Gepäcktransport (1 Koffer pro Person)
  • 1 Vietnam- und Kambodscha Reiseführer sowie Informationsmaterial
  • Reisebegleitung ab/bis Zustieg

* mindestens 5 Teilnehmer pro Zustieg

Reiseveranstalter

Fritz Sieckendiek GmbH & Co. KG Bismarckstraße 7, 33775 Versmold

Hinweise

Programmänderungen vorbehalten.

Es gelten die AGB des Reiseveranstalters.

Fluginformationen

Voraussichtliche Flugzeiten mit Vietnam Airlines:

26. 01. 2018, 13.55 – 6.00 Uhr Frankfurt – Hanoi

(Ankunft am nächsten Tag)

09. 02. 2018, 23.40 – 6.30 Uhr Saigon – Frankfurt

(Ankunft am nächsten Tag)

Fluginformation Vietnam Airlines über die verschiedenen Klassen

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis zum 14. Tag vor Reisebeginn.

Liebe Gäste,

diese Reise wird mit maximal 23 Gästen durchgeführt. Eine sehr schöne Gruppengröße, um das Land und die Leute kennenzulernen. Die Reisebegleitung ist während der gesamten Reise mit dabei und begleitet Sie bereits ab Ihrem gebuchten Zustieg.

Reisepapiere:

Nach Vertragsschluss und nach Aushändigung des Sicherungsscheines gemäß § 651k BGB wird eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises zur Zahlung fällig. Die Restzahlung wird 4 Wochen vor Reisebeginn zur Zahlung fällig, sofern der Sicherungsschein übergeben ist und die Reise nicht mehr, aufgrund Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl, abgesagt werden kann. Die genannten Preise und Zeiten entsprechen dem Stand bei Drucklegung. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass bis zur Übermittlung Ihres Buchungswunsches aus sachlichen Gründen Änderungen der Leistungen möglich sind, die wir uns deshalb ausdrücklich vorbehalten müssen. Über diese werden wir Sie selbstverständlich vor Vertragsschluss unterrichten. Für Preisänderungen nach Abschluss des Reisevertrages gelten, soweit wirksam vereinbart, die Bestimmungen über Preisänderungen in unseren Reisebedingungen, auf die wir ergänzend ausdrücklich hinweisen. Sollte wegen nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl keine Reisebegleitung möglich sein, berechtigt das nicht zu kostenloser Stornierung der Reise.

Einreise:

Der Reisepass muss mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig sein. Visa sind für Vietnam erforderlich, welche wir für Sie besorgen. Für Kambodscha ist die Visabeantragung bei Einreise möglich. Für Reisende anderer Nationalitäten gelten möglicherweise andere Bestimmungen.

Mitwirkungspflicht:

Der Reisende ist verpflichtet, dem Veranstalter einen Mangel sofort anzuzeigen sowie vor Kündigung des Vertrages dem Veranstalter eine angemessene Frist zur Abhilfeleistung zu setzen, wenn nicht die Abhilfe unmöglich ist oder vom Veranstalter verweigert wird oder wenn die sofortige Kündigung des Vertrages durch ein besonderes Interesse des Reisenden gerechtfertigt wird. Der Reisende muss seine Ansprüche aus dem Vertrag innerhalb eines Monats nach Reiseende anmelden. Diese Ansprüche verjähren nach 12 Monaten.

Versicherung:

Der Kunde hat die Möglichkeit des Abschlusses einer Reiserücktritts-, Unfall- und Kranken- und Rückfahrkostenversicherung. Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Versicherung, Zugang der Absageerklärung des Veranstalters bis 14 Tage vor Reisebeginn.

Stornobedingungen:

Es gilt die Stornostaffel F. Nachzulesen in den AGB´s der Fritz Sieckendiek GmbH & Co. KG.

24. Mai 2017

Eine Reise nach Kuba

Lesen sie den Bericht über die spannende Reise auf die karibische Zigarrenhochburg. Den ganzen Text mit allen Erlebnissen der Reise finden sie hier:

zum Artikel
24. Mai 2017

Flussreise mit der MS Alina

In seinem Reisebericht erzählt Reiseteilnehmer Hartmut Abel von den Eindrücken, die die Leser auf der Reise durch die Niederlande und Belgien gewinnen konnten. Lesen sie von den vielen faszinierenden Facetten der Fahrt unter ,,zum Artikel".

zum Artikel