Reise merken

Küstenwanderungen in der Cinque Terre

mit Bahn und Boot

8 Tage

Reise-Highlights:

  • Wandern abseits der belebten Küste
  • familiengeführtes Hotel in Deiva Marina
  • Reiseleitung durch einen DAV Summit Club Kultur- und Bergwanderführer
p.P. ab 1095,- €
Jetzt Buchen

Buchungspaket
20.05. - 27.05.2017
8 Tage
Doppelzimmer, HP
Belegung: 2 Erwachsene
1095,- €
20.05. - 27.05.2017
8 Tage
Einzelzimmer, HP
Belegung: 1 Erwachsener
1295,- €
30.09. - 07.10.2017
8 Tage
Doppelzimmer, HP
Belegung: 2 Erwachsene
1150,- €
30.09. - 07.10.2017
8 Tage
Einzelzimmer, HP
Belegung: 1 Erwachsener
1350,- €
14.10. - 21.10.2017
8 Tage
Doppelzimmer, HP
Belegung: 2 Erwachsene
1150,- €
14.10. - 21.10.2017
8 Tage
Einzelzimmer, HP
Belegung: 1 Erwachsener
1350,- €

Küstenwanderungen in der Cinque Terre

mit Bahn und Boot

Reiseart
Aktivreisen
Zielgebiet
Europa » Italien
Einleitung

Pastellfarbene Dörfer, die wie Vogelnester zwischen Felsen eingeklemmt sind, das unvergleichliche Blau des Mittelmeers und im Hintergrund grüne Weinterrassen an steilen Berghängen – kein Wunder, dass die Cinque Terre seit 1997 zum Weltkulturerbe zählt. Wir zeigen Ihnen aussichtsreiche Wanderungen entlang dieses einzigarten Küstenabschnitts. Es lockt die berühmte Via dell’Amore, der Parco Naturale di Framura und die „fünf Dörfer“. Wir wandern abseits der belebten Küste in der stillen Einsamkeit des Hinterlandes durch schattige Kastanienwälder und genießen herrliche Panoramablicke. Unser charmantes und familiengeführtes Hotel ist ideal in Deiva Marina gelegen, vom Bahnhof nur ein paar Schritte entfernt. Und weil wir auf dieser Reise ganz „grün“ unterwegs sind, werden auch sämtliche Transfers zu den Start- und Endpunkten der Wanderungen per Bahn oder per Boot zurückgelegt.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise nach Ligurien

Das Hotel Clelia in dem kleinen Badeort Deiva Marina ist unser Standort-Hotel für die Tageswanderungen an der Cinque Terre. Treffpunkt zum ersten gemeinsamen Abendessen mit unserem DAV Summit Club Kultur- und Bergwanderführer. Begrüßung und Vorstellung der Reise durch den Guide. [–/–/A]

2. Tag: Der Parco Naturale di Framura

Ist einer der jüngsten Naturparks Italiens und liegt direkt vor der Haustür. Unsere erste Wanderung in Ligurien beginnt am Hotel, führt auf kaum begangenen Wegen unterhalb des Monte Serra, 404 m, in die abseits gelegenen Orte Framura und Bonassola und weiter in das mondäne Levanto. Zeit für einen kurzen Stadtbummel und Rückkehr mit dem Zug zu unserem geschmackvollen Standorthotel zum köstlichen Abendessen.

Hm 700, Gz 5–6 h [F/–/A]

3. Tag: Die legendären „Fünf Dörfer”

Wir beginnen die aussichtsreiche Küstenwanderweg in Monterosso. In stetem Auf und Ab über dem Meer erreichen wir den Bilderbuchort Vernazza und später die traumhaft schönen Höhen von Corniglia. Die berühmte Via dell‘Amore verbindet den Rest der Küstenorte: Manarola und Riomaggiore. Von dort geht es mit dem Zug zurück zum Hotel.

Hm 550, Gz 5–6 h [F/–/A]

4. Tag: Das legendäre Portofino

Einstündige Zuganfahrt zum Ausgangspunkt im mondänen Küstenort Camogli. Hier starten wir unsere Wanderung über den Monte Portofino, 612 m, zur Benediktinerabtei San Fruttuoso, die früher nur vom Meer her zugänglich war, und zum mondänen, seit den Fünfzigerjahren berühmten Hafenort Portofino. Bei gutem Wetter Bootsfahrt nach Santa Margherita und per Bahn nach Deiva Marina, wo Franco und sein Küchenteam am Abend mit Köstlichkeiten der ligurischen Küche aufwarten.

Hm 900, Gz 5–6 h [F/–/A]

5. Tag: Das bezaubernde Fischerdorf Vernazza

Die Kirche Madonna Soviore, 477 m, wird nach kurzer Bahnanfahrt nach Monterosso und zweistündigem, stufig-steilem Aufstieg erreicht. Hoch über der Küste folgen wir nun dem aussichtsreichen Höhenweg und genießen den freien Blick auf das blaue Meer. Vorbei an der Kirche Madonna di Reggio steigen wir ab nach Vernazza, das architektonische Kleinod der „Fünf Dörfer”. Bummel zum Hafen durch Reiseinformationen die belebten Gassen. Es bleibt Zeit zum Genießen und Bummeln. Von Vernazza fahren wir mit dem Zug zurück zum Hotel.

Hm 600, Gz 4 h [F/–/A]

6. Tag: Die Küste der Cinque Terre

Diesmal fahren wir mit der Bahn nach Riomaggiore. Auf vielen Treppen und Stufen gelangen wir nach etwa zwei Stunden zur Wallfahrtskirche Madonna delle Monte. Vom Rastplatz Telegrafo aus folgt die „Alta Via di Liguria“ in gut 400 Metern Höhe dem Küstenverlauf. Wir genießen die schattigen Kastanienwälder und die herrlichen Panoramblicke auf die Riviera di Levante und auf den Golf von La Spezia. Schließlich führt ein steiler Weg entlang einer Burg hinab zum schmucken Küstenort Portovenere. Wenn es Wetter und Fahrplan erlauben, fahren wir mit dem Schiff nach Monterosso, vorbei an allen „Fünf Dörfern“. Die letzte Etappe nach Deiva Marina erfolgt wieder per Bahn.

Hm 600, Gz 6 h [F/–/A]

7. Tag: Cinque Terre zum Genießen

Der letzte Tag bietet die Möglichkeit, noch einmal gemeinsam mit unserem DAV Summit Club Führer einen Panoramaweg zu beschreiten. Es lohnt der Rundweg von Levanto in schattigem Kiefernwald zum Passübergang Colle di Gritta, 365 m, weiter zum Panorama- Punkt Sant' Antonio und noch einmal auf aussichtsreichem Küstenweg zurück ins mittelalterliche Levanto. Rückfahrt nach Deiva mit der Bahn. Oder Sie fahren fakultativ per Bahn auf eigene Faust nach Genua zum Besuch des berühmten Aquariums oder zum Bummel durch die Altstadt. Am Abend genießen wir noch einmal die kulinarischen Köstlichkeiten aus der weithin bekannten Küche des Hotels Clelia.

Hm 450, Gz 5 h [F/–/A]

8. Tag: Individuelle Heimreise

Die Heimreise erfolgt per Bahn, Flieger oder PKW – ganz wie es Ihnen beliebt. Traumhafte Wandertage in Ligurien gehen zu Ende. [F/–/–]

Erläuterungen: Gz 5 h = Die Gehzeit ohne Pausen beträgt fünf Stunden.

[F/M/–] [F/–/A] [–/–/A] Enthaltene Mahlzeiten: F = Frühstück; M = Mittagessen; A = Abendessen.

Karte

Clelia*** in Deiva Marina,

Eingeschlossene Leistungen

  • Reiseleitung durch einen DAV Summit Club Kultur- und Bergwanderführer
  • 7 x Übernachtung in einem 3*-Hotel im DZ
  • Halbpension
  • Bahn- und Bootsfahrten laut Programm
  • Eintritte für Besichtigungen laut
  • Programm
  • Reisekranken-Versicherung inkl.Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht- Versicherung
Reiseveranstalter

DAV Summit Club

Am Perlacher Forst 186

81545 München

Es gelten die AGB des Reiseveranstalters

Hinweise

Kurzfristige Programmänderungen möglich.

Aufgrund der starken Regenfälle und Erdrutsche im vergangenen Jahr wird teilweise noch an den Wegen gearbeitet.

22. Februar 2017

Finnlandreise „Lappland-Pur“

Lesen Sie den Bericht unseres erfahrenen Reiseleiters Herrn Christoph Eggers, der unsere Leser vom 10. bis zum 18. Februar auf Ihrer spannenden Reise ins Lappland begleitet hat. Welche außergewöhnlichen Aktivitäten unsere Reisenden hier erlebt haben und warum Lappland immer eine Reise wert ist erfahren Sie unter "zum Artikel".

zum Artikel
17. Februar 2017

Frühlingstraum und Mandelblüte auf Mallorca

Eine der schönsten Zeiten um die beliebteste Insel der Deutschen zu erkunden ist wohl zur Zeit der Mandelblüte im Februar. Der Frühling hält gerade Einzug auf der Insel und es ist noch nicht zu heiß und schön ruhig, so dass man perfekte Bedingungen für eine Inselerkundung vorfindet. Lesen Sie unter "zum Artikel" den ausführlichen Bericht unseres Reiseleiters Herrn Ernst-Ingo Nickel zu unserer letzten Leserreise.

zum Artikel