Reise merken

Kurzreise nach Dresden

Gutschein für 2 Nächte im City Hotel Dresden Radebeul für 2 Personen im Doppelzimmer

3 Tage

4* City Hotel Dresden in Radebeul

Gültigkeit: 3 Jahre

  • reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Termine sind je nach Verfügbarkeit buchbar

Preis für 2 Pers. 140,- €
Hotelgutschein bestellen

Kurzreise nach Dresden

Gutschein für 2 Nächte im City Hotel Dresden Radebeul für 2 Personen im Doppelzimmer

Reiseart
Hotelgutscheine
Zielgebiet
Deutschland » Städte » Dresden
Beschreibung

Das 4* Hotel Grand City Dresden Radebeul liegt im reizvollen sächsischen Städtchen Radebeul mitten in den hohen Hängen der Lößnitzer Weinberge. Das Stadtzentrum Dresden mit Zwinger, Frauen­kirche und Grünem Gewölbe ­erreichen Sie vom Hotel in wenigen Fahrminuten mit der Straßenbahn. Sie über­nachten im Grand City Hotel Dresden Radebeul in einer unserer 4 komfortabel ausgestatteten Villen.

Termine je nach Verfügbarkeit unter Tel.: 0351 8321700

Hotelgutscheinleistungen

  • 2 Nächte im Doppelzimmer für 2 Personen
  • 2 reichhaltigem Frühstücksbuffet
  • Gutschein ist 3 Jahre gültig
  • Termine sind je nach Verfügbarkeit buchbar
  • Bettensteuer ist vor Ort zahlbar

Karte

City Hotel Dresden Radebeul / ehem. 4* Grand City Hotel Dresden Radebeul

22. Februar 2017

Finnlandreise „Lappland-Pur“

Lesen Sie den Bericht unseres erfahrenen Reiseleiters Herrn Christoph Eggers, der unsere Leser vom 10. bis zum 18. Februar auf Ihrer spannenden Reise ins Lappland begleitet hat. Welche außergewöhnlichen Aktivitäten unsere Reisenden hier erlebt haben und warum Lappland immer eine Reise wert ist erfahren Sie unter "zum Artikel".

zum Artikel
17. Februar 2017

Frühlingstraum und Mandelblüte auf Mallorca

Eine der schönsten Zeiten um die beliebteste Insel der Deutschen zu erkunden ist wohl zur Zeit der Mandelblüte im Februar. Der Frühling hält gerade Einzug auf der Insel und es ist noch nicht zu heiß und schön ruhig, so dass man perfekte Bedingungen für eine Inselerkundung vorfindet. Lesen Sie unter "zum Artikel" den ausführlichen Bericht unseres Reiseleiters Herrn Ernst-Ingo Nickel zu unserer letzten Leserreise.

zum Artikel